Damenmode

Accessoires für Frauen, Sonnenbrillen und Modeschmuck

Aktuelle Accessoires Winter 2013 / 2014


Ratgeber Mode


Accessoires

Brieftaschen
Gürtel
Parfum
Schmuck
Sonnenbrillen
Manschettenknöpfe
Modeschmuck
Schals und Tücher
Taschen
Uhren
Trends 2011


Lingerie


Modemarken


Mode


Trend-Mode-Labels


Schuhe


Günstige Accessoires für Frauen, Sonnenbrillen und Modeschmuck

Accessoires

Accessoires sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Sie verschönern Kleidung, ergänzen das persönliche Outfit und unterstreichen den individuellen Stil. Mit Schmuck, Schuhen, Sonnenbrillen oder Handtaschen kann der eigene Style aufgepeppt und ein harmonisches Ensemble geschaffen werden. Besonders Frauen legen auf passende Accessoires großen Wert. Aber auch immer mehr Männer entdecken die Welt der Accessoires für sich. Bei den Herren dürfen es als Accessoires auf die Kleidung abgestimmte Manschettenknöpfe oder Einstecktücher sein, ergänzt durch edle Portemonnaies und klassische Taschen. Um einzelne Kleidungsstücke immer wieder neu zu gestalten, sind Accessoires eine wichtige Hilfe. So kann aus einer eher langweiligen Jeans und einer weißen Bluse mit Hilfe von Accessoires, wie Schmuck oder Taschen, im Handumdrehen ein aufregendes Outfit geschaffen werden, das die Blicke auf sich zieht. Ob eine farbenfrohe Perlenkette, ein knallbunter Schal oder aufregende Handschuhe, durch Accessoires erhält jeder Style einen neuen Ausdruck.

Herren sind im Allgemeinen deutlich zurückhaltender, was Accessoires betrifft. Damen spielen da schon eher mit verschiedenartigen Accessoires, mit denen sie ihr Aussehen und ihre Kleidung schmücken. Übrigens bedienen sich Frauen auch gerne mal an Accessoires für Herren und kombinieren zu ihrem Outfit ganz frech Krawatten oder Manschettenknöpfe. Herren vergreifen sich eher selten an den Accessoires für Damen, so dass sich die Damen ganz ungeniert aus beiden Welten die besten Accessoires zusammenstellen können. Sind manche Accessoires eher als dezentes Zubehör zu sehen, werden andere Accessoires gerne in den Vordergrund gerückt. Besonders, wenn Accessoires wie Schuhe, Schmuck oder Handtaschen gerade neu gekauft wurden, erhalten sie natürlich sofort einen Ehrenplatz und werden spätestens am nächsten Tag stolz präsentiert.

Was zählt nun eigentlich zu Accessoires? Accessoires sind all die Kleinigkeiten, die zusätzlich zur Kleidung getragen werden. Das können Accessoires wie Schmuck, insbesondere Ketten, Ohrringe oder Uhren sein, oder Accessoires, wie Handtaschen, Sonnenbrillen, Damengürtel oder auch besondere Schuhe, die ein echter Hingucker sind. Wer gerne Schmuck als Accessoire trägt, muss natürlich nicht nur Designer Schmuck wählen, sondern kann aus unzähligen Modeschmuck Kollektionen seinen individuellen Schmuck zusammenstellen. Mit passenden Accessoires wird das eigene Outfit perfekt vervollständigt und aus einem schlichten Kleidungsstück wird durch geschmackvolle Accessoires ein besonderer Blickfang. Ob einfarbig, bunt, aus Holz oder Metall, je nach Accessoire kann aus einer großen Angebotspalette das passende Accessoire gewählt werden.

Schmuck gehört zu den beliebtesten Accessoires und wohl kaum eine Frau wird auf dieses Accessoire verzichten wollen. Schon die kleinsten Mädchen lieben es, sich mit Accessoires zu schmücken und tragen mit Begeisterung glitzernde Ketten, Ohrringe und Armreifen. Mit zunehmendem Alter wird der Schmuck oftmals dezenter, gehört aber in jedem Fall als schmückendes Beiwerk dazu. Außer Schmuck brauchen Frauen natürlich noch andere Accessoires. Während einige Frauen lediglich eine Handtasche ihr eigen nennen, besitzen andere Frauen gleich mehrere von diesen praktischen Begleitern. Schließlich muss die Handtasche immer optimal zur Kleidung passen und da ist eine Handtasche meist nicht genug. Zur Handtasche gehört wiederum ein passendes Accessoire, das Portemonnaie. Und da viele Frauen mehrere Handtaschen auf Vorrat in ihrem Kleiderschrank haben, müssen es natürlich auch einige Portemonnaies sein, denn ein Portemonnaie muss ja bekanntlich auf die Handtasche abgestimmt sein.

Für viele Frauen sind Accessoires also nicht nur schmückendes Beiwerk, sondern durchaus eine Notwendigkeit und oft bedingt ein Accessoire das andere. Auf Grund der vielen Accessoires, die Frauen im Laufe ihres Lebens sammeln, reicht manchmal kaum der Platz im Kleiderschrank und so werden zuerst die Sachen vom Partner etwas in die Ecke gerückt, bis er schließlich kaum noch etwas findet. Um dem Platzproblem abzuhelfen, muss es dann ein neuer Schrank sein, in dem es dann natürlich so viel Stauraum gibt, dass wieder neue Accessoires eingekauft werden können. Gut, dass viele Männer da bescheidener sind, ein Paar Manschettenknöpfe, einige Krawatten, eine Sonnenbrille, ein Portemonnaie, eine Uhr und eine Aktentasche, mehr Accessoires braucht ein Mann meist nicht.
Und wo sind nun die ganzen Accessoires erhältlich? Am bequemsten ist es, im Internet Shop vorbeizuschauen, die gewünschten Accessoires auszuwählen und sich alles ganz komfortabel nach Hause schicken zu lassen. Günstige Accessoires für Frauen, Sonnenbrillen und Modeschmuck.

 

Die drei beliebtesten Accessoires

Jede Frau und jeder Mann weiß, das die richtige Kleidung die Persönlichkeit unterstreichen kann. Modisch gekleidete Menschen sehen einfach besser aus und ziehen die Blicke der anderen auf sich. Aber Kleidung allein reicht noch nicht aus um modisch up to date zu sein. Erst die richtigen und passenden Accessoires vervollständigen Ihr Outfit perfekt.

Accessoires sind Dinge, die zusätzlich zur Bekleidung getragen werden. Sie können ein schlichtes Outfit zu einem Hingucker werden lassen. Accessoires können schlicht oder sehr auffällig sein – je nachdem wie es die Trägerin wünscht. Sie können aus Metall, Kunststoff, Holz oder Stoff gefertigt sein. Accessoires gibt es in fast jeder Farbe, so dass Sie ganz sicher das passende für sich finden werden.

In diesem Jahr gibt es drei Accessoires, die einfach unverzichtbar sind für jeden, der modisch die Nase vorn haben möchte.

Schmuck

Schmuck gehört zu den Accessoires welche bei allen Altersgruppen beliebt sind. Schon kleine Mädchen lieben glitzernde Ketten und Ringe. Und auch ältere Frauen tragen immer noch gerne Ohrringe und Halsketten. Schmuck ist aber nicht nur für Frauen allein gedacht. Auch Männer können sich mit diesem Accessoires schmücken. So sieht eine goldene Halskette oder ein kleiner Ohrring bei einem Mann genauso gut aus wie bei einer Frau. Schmuck gibt es in ganz unterschiedlichen Stil-Richtungen. Sie können ihn ganz dezent erhalten oder aber sehr auffällig. Es kommt eben immer darauf an, was Sie mit dem Schmuck bezwecken wollen.

Handtaschen

Handtaschen sind ein sehr beliebtes Accessoires für Frauen. Kennen Sie eine Frau ohne eine Handtasche? Natürlich nicht! Frauen lieben Handtaschen und haben davon mehrere in ihren Kleiderschrank. Warum? Nun, nicht jede Handtasche passt zu jedem Outfit und Handtaschen sind eben viel mehr als nur praktische Begleiter im Alltag einer Frau. Sie peppen jedes Outfit auf und sind aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Egal ob in Leder oder Stoff – ohne Handtasche geht gar nichts!

Chice Schuhe und Sandalen

Schuhe sind weit mehr als nur Bekleidung für Ihre Füße. Die meisten Frauen haben etliche Paar Schuhe in ihrem Schrank stehen. Mit kleinem Absatz, mit mittlerem Absatz oder High Heels, im klassischen Schwarz oder in erotischem Rot – chice Schuhe sind für Frauen einfach unverzichtbar. Frauen fühlen sich nur dann wohl wenn ihr komplettes Outfit stimmt – und dazu gehören nun auch einmal die richtigen Schuhe. Und mal ehrlich, liebe Männer: schöne Schuhe betonen Frauenbeine optimal und wer riskiert da nicht mal einen Blick?

Accessoires sind gut geeignet um Ihr Outfit zu vervollständigen. Übertreiben Sie es aber nicht. Tragen Sie nur Accessoires die zu Ihrer Kleidung passen. Und ganz wichtig: Accessoires müssen auch zu Ihrem ganz persönlichen Stil passen. Ansonsten kann es schnell passieren dass Sie unnatürlich wirken.


Sonnenbrillen mit UV-Schutz

Der Sommer kommt und mit ihm die strahlende Sonne. Wer seine Augen schützen und nicht ständig nur blinzeln möchte, der trägt eine Sonnenbrille. Sonnenbrillen kommen nie aus der Mode, weil sie einfach ein wunderschönes und zugleich nützliches Accessoires sind.

Sonnenbrillen sehen also nicht nur klasse aus, sie schützen die empfindlichen Augen auch vor den Einwirkungen von Sonnenstrahlen. Es gibt zwar auch Sonnenbrillen ohne UV-Schutz auf dem Markt, doch sollten Sie diese lieber links liegen lassen. Entscheiden Sie sich lieber für ein Modell was einen UV-Schutz aufweist – Ihren Augen zu liebe. Denn die schädliche UV-Strahlung ist nicht zu unterschätzen und im schlimmsten Fall kann es zu bleibenden Augenverletzungen kommen. Ihre Haut schützen Sie ganz selbstverständlich mit einer Sonnencreme – Ihre Augen sollten Sie ebenfalls schützen.

Nie war es leichter eine schöne Sonnenbrille zu finden als heute. Gehen Sie doch einmal in die Stadt oder schauen Sie sich im Internet um. Es gibt eine schier unendliche Auswahl an verschiedenen Sonnenbrillen – die Entscheidung für ein Modell wird Ihnen sicher nicht leicht fallen. Sie können No-Name-Brillen bekommen oder Sie können sich eine Designer-Sonnenbrille zulegen. Ganz wie Sie wünschen und wie viel Geld Sie für Ihre neue Sonnenbrille ausgeben möchten. Sie können 50 Euro aber auch 500 Euro dafür investieren. Entscheiden müssen Sie!

In dieser Saison dominieren große Sonnenbrillen das Straßenbild. Hauptsache groß, Hautsache auffallend, Hauptsache mit dunklen Gläsern. Große Sonnenbrillen waren schon einmal in den 70er Jahren angesagt, und nun kommt diese Mode wieder. Ganz gefragt sind in diesen Sommer Sonnebrillen mit dicken, schwarzen Rahmen. Wenn Sie das nicht mögen, so können Sie natürlich auch zwischen vielen anderen Farben wählen. Türkis, Grün oder Lila werden ebenfalls gern gekauft und setzen modische Akzente.

Wenn Sie noch keine Sonnenbrille besitzen dann wird es Zeit sich eine zuzulegen. Der Sommer ist nicht mehr weit und Sie wollen doch sicher gut geschützt in die warme Jahreszeit gehen.

Sonnenbrillen – viel mehr als nur ein Schutz gegen die Sonne

Sonnenbrillen sind viel mehr als nur ein Schutz gegen die Sonne. Oft werden sie einfach als ein modisches Accessoires getragen. Aber manchmal muss auch eine Sonnenbrille auf Grund von einer Augenerkrankung getragen werden. Sonnenbrillen sollten auf keinen Fall nur im Etui im Ablagefach Ihres Fahrzeuges herum liegen.

Sommerzeit ist die gefährlichste Jahreszeit für Ihre Augen. Das Risiko sich im Sommer eine Schädigung der Augen zuzuziehen ist dreimal größer als in den anderen Jahreszeiten. Das ist so, weil die Sonne im Sommer dreimal soviel ultraviolette Strahlung in Form von UVA und UVB-Strahlen erzeugt als im Winter. Aus diesem Grund wird eine Sonnenbrille natürlich auch im Sommer viel öfters getragen als in den anderen Jahreszeiten.

Die meisten Menschen verbringen ihre Freizeit im Sommer in der freien Natur. Sonne, blauer Himmel und hohe Temperaturen locken nach draußen und niemand möchte dann noch im Haus bleiben. Besonders die Mittagssonne ist für Ihre Augen gefährlich. Ihre Haut schützen Sie ja auch – Sie würden niemals im Sommer ohne eine Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutz-Faktor aus dem Haus gehen. Warum sollten Sie dann nicht auch Ihre Augen schützen?

Begeben Sie sich also rechtzeitig vor dem Sommer auf die Suche nach einer geeigneten Sonnenbrille. Rechtzeitig heißt, nicht erst 2 Wochen vor Ihrem geplanten Badeurlaub auf den Kanaren. Natürlich könnten Sie sich irgendeine Sonnenbrille aus dem Supermarkt besorgen. Aber das ist sicher nicht die beste Wahl. Gegen Sie lieber zu einem staatlich geprüften Augenoptiker. Dieser berät Sie gerne und empfiehlt Ihnen die für Sie geeignete Sonnenbrille. Denn Sonnenbrille ist nicht gleich Sonnebrille. Es gibt viele verschiedene Glas-Arten. Die Auswahl reicht von nur leicht getönten Gläsern bis hin zu ganz dunklen Gläsern. Der Optiker wird Sie unter anderem fragen ob Sie mit der Sonnebrille Auto fahren wollen oder ob Sie aus medizinischen Gründen eine Sonnenbrille tragen müssen. Eine Sonnenbrille vom Optiker ist natürlich teurer als eine Sonnenbrille aus dem Supermarkt. Aber dafür können Sie sich ganz sicher sein, das Ihre Sonnenbrille ganz speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Augen abgestimmt ist.

Es gibt Medikamente welche die Lichtempfindlichkeit der Augen stark erhöhen können. Wenn Sie Medikamente einnehmen müssen, so schauen Sie auf die Packungsbeilage Ihrs Medikamentes. Dort finden Sie einen Hinweis, wenn das Medikament die Augen lichtempfindlicher macht. In diesem Fall sind Sie gut beraten, wenn Sie immer eine Sonnenbrille bei sich haben. Sie werden es aber auch so merken, das Ihre Augen eine Sonnenbrille brauchen: wenn Sie die Augen nicht länger als 10 Sekunden öffnen können und dann blinzeln müssen, ist es Zeit die Sonnenbrille aufzusetzen.

Wintersportler unterschätzen leider oft die Wirkung der Sonne. Wenn sie unten am Berg am Lift anstehen und die Kälte die Beine hinauf kriecht, dann vergessen viele Skifahrer dass oben auf dem Berg die Sonne sehr intensiv scheint. Und durch den Schnee wird diese Wirkung noch einmal verstärkt. Deshalb sollten Sie auch beim Wintersport immer Ihre Sonnenbrille parat haben.

Aber Sonnenbrillen sind viel mehr als nur ein Schutz für Ihre Augen. Sonnebrillen sind einfach hip und ergänzen jedes Outfit perfekt. Natürlich macht es keinen Sinn die Sonnenbrille ständig auf der Nase zu haben. In manchen Situationen kann es sogar gefährlich werden wenn Sie eine Sonnebrille tragen und dadurch Ihre Sicht eingeschränkt ist. Schieben Sie sie einfach zurück und tragen Sie Ihre Sonnenbrille als ein modisches Accessoire. Sie werden sehen, das wird Ihnen ein Gefühl von Sommer, Sonne und Meer geben!


Perlen-Schmuck – einfach zeitlos schön

Frauen lieben Schmuck – keine Frage. Es gibt viele verschiedene Materialien aus denen Schmuck gefertigt sein kann. Besonders beliebt sind Halsketten, Armbänder und Ohrringe aus Perlen.

Perlen stehen für Schönheit und Anmut. Und natürlich für Romantik. Perlen können zu sehr vielen Anlässen getragen werden. Sie sind für den Alltag genauso beliebt wie für den festlichen Anlass am Abend. Perlen passen zur Jeans und Pullover als auch zum Hosenanzug oder zum chicen Kleid.

Besonders gern werden Perlen von der Braut zur Hochzeit getragen. Dabei spielt es keine Rolle wie jung oder wie alt die Frau ist, die Perlen trägt. Perlen stehen jungen Frauen genauso gut wie Frauen im reifen Alter. Sie geben der Trägerin Anmut und einen ganz besonderen Charme.

Wenn Sie sich mal wieder fragen, was Sie Ihrer Frau, Ihrer Schwester oder Ihrer Mutter schenken könnten, dann denken Sie an Perlen-Schmuck. Eine Kette aus Perlen oder ein schönes Armband aus Perlen sind sehr beliebte Geschenke und haben dazu noch einen bleibenden Wert. Sie sind eine schöne Erinnerung an große Feste wie Hochzeiten, runde Geburtstage, Hochzeitstage, Konfirmationen etc. Mit Schmuck aus Perlen können Sie Ihrer Frau wunderbar zeigen, wie wertvoll sie Ihnen ist und was sie Ihnen bedeutet.

Früher waren Perlen oft unerschwinglich und die wenigsten Frauen konnten sich solche Schmuckstücke leisten. Das hat sich zum Glück geändert. Echte Perlen sind zwar immer noch recht teuer, gehören aber zu dem Luxus, den man sich schon einmal gönnen kann. Je nach Form, Glanz, Perlmutt-Dicke, Farbe und Oberflächen-Struktur variieren die Preise deutlich.

Perlen sind einzigartig schöne Schmuckstücke – und das liegt vor allem an ihren feinen Perlmutt-Glanz. Je hochwertiger die Perle desto feiner und seidener glänzt sie. Perlen die eine niedrigere Qualität aufweisen sind dagegen eher matt.

Weiße Perlen mit einem silbrigen oder rosigen Ton sind besonders wertvoll und bei den Frauen beliebt. Sie gehören zu den gefragtesten der hellen Perlen. Bei den dunkleren Tönen sind die Farben blau oder oliv-grün stark gefragt. Accessoires für Frauen, Sonnenbrillen, Modeschmuck.

Impressum | Foto © benoitphoto - Fotolia.com