Neuigkeiten

Online-Trends für 2020: Damit rechnen wir

Online-Trends für 2020: Damit rechnen wir

Wir hier auf dem Damenmode-Kleidung-Blog kümmern uns regelmäßig um die neusten Trends, die nicht nur im Bereich Mode oder Frauen liegen müssen. Wir wagen heute den Tellerrandblick und schauen uns einmal an, was sich im Bereich der Onlinewelt 2020 tun wird. Wir gehen weg von reiner Mode oder Kleidung und gucken uns an, welche Trends 2020 auf uns zukommen. So könnt ihr beim nächsten Familienfest auch mitreden.

Blockchain: Was war das nochmal?

Die Blockchain wurde im Rahmen der Bitcoins wirklich bekannt. Sie bietet die Grundlage für viele Technologien, Kryptowährungen und Startups, die so bisherige Probleme lösen möchten. Ganz einfach erklärt handelt es sich bei der Blockchain um eine Trägerplattform, die im Beispiel von Bitcoin als Kassabuch die Art und Weise der Guthaben regelt. Doch eben ganz ohne unabhängige Bank, sondern als System und als Kontrolle der Teilnehmer. Wenn ihr weitere tiefere Erklärungen zur Blockchain haben wollt, lest euch gerne bei Netzversteher ein.

Chatbots: Der Kundensupport als Computer

Habt ihr auch schon einmal eine Webseite besucht, die dann unten rechts oder links gleich ein kleines Männchen geöffnet hat, das euch Support angeboten hat? Das sind Chatbots. Sie können mit Standardantworten programmiert werden, sodass eine große Menge der Supportleistung von echten Mitarbeitern entfällt und dies Computer, im besten Fall sogar gekoppelt mit KI, erledigen können. Mehr zu den Chatbots findet ihr hier.

Online-Spiele: Casinos auf dem Vormarsch

Tatsächlich erreicht uns nun auch hier ein Trend, der definitiv kontrovers ist. Es geht um Online-Casinos und Gambling-Seiten wie hier , die vermehrt den Weg in unsere Gaming-Welt und die TV-Werbung und vieles mehr finden. Mit wenigen Klicks kann man heute Casino-Spiele bei großen Anbietern wie NetBet sogar am Smartphone hier spielen. Wenn ihr euch bei NetBet aber mal umschaut, werdet ihr auch Sportwetten und alle möglichen Geld-Spiele finden, die der Konzern anbietet. Wir würden dort also mit dem Geldausgaben gar nicht fertig werden. Ratsam ist es, sich dem Trend so gut es geht zu entziehen, obgleich dies immer schwerer wird, da mittlerweile vor jedem Fußballspiel Werbung für Wettanbieter und Casinos läuft.

Augmented Reality: Spiele stehen vor der nächsten Stufe

Als AR oder Augmented Reality wird bezeichnet, wenn Apps oder Displays mit virtuellen Objekten die echte Umwelt überlappen. Ihr könnt so zum Beispiel mit dem AR-Headset Landkarten anzeigen lassen oder Spiele in der echten Umgebung spielen. Apple hat zum Beispiel mit ARKit die Schnittstelle für Entwickler gebaut, die in Zukunft Apps dafür bauen sollen. Zum Beispiel kann man so bereits das neue iPad bei sich zuhause ansehen.

Künstliche Intelligenz

Die sogenannte AI, also Artificial Intelligence, führt immer wieder Listen der Online-Trends und Internet-Trends an. Und tatsächlich ist diese künstliche Intelligenz nicht zu Unrecht immer wieder im Gespräch. Es handelt sich um Algorithmen im Zusammenspiel mit hoher Computerleistung, die quasi ständig dazulernen und selber besser werden. Diese Technologien kommen in unserem Handy vor, das in der Fotos-App Gesichter zuordnen kann. Diese Technik lenkt aber genauso unsere Autos auf der Autobahn im Autopiloten und die KI ist in den Algorithmen der großen Social Medias verbaut, die die Reihenfolge der Posts anpassen.