Neuigkeiten

Stiefel: Lederstiefel, Westernstiefel und Damenstiefel

Stiefel: Lederstiefel, Westernstiefel und Damenstiefel
Schuhe, Foto: Irina Fischer - Fotolia.com

Die neuen Stiefel aus reinem Schaf-Fell sind da. Es dominieren in diesem Jahr Natur-Töne wie braun, beige, blau, rosa und lila. Der Klassiker in Schwarz ist in diesem Jahr ebenfalls wieder stark gefragt.

Stiefel aus Schaffell sehen nicht nur hipp aus, in ihnen haben Sie mit Sicherheit warme Füße. Sogar bei Temperaturen um die -30 Grad Celsius wird es Ihnen nicht kalt werden. Aber diese Stiefel sind trotzdem nicht mit Schnee-Boots zu vergleichen. Deshalb sollten Sie Schaf-Fell-Stiefel nicht auf nassen Straßen anziehen oder wenn es regnet oder stark schneit. Sicher wollen Sie an Ihren neuen Stiefeln lange Freude haben – darum geben wir Ihnen ein paar Tipps mit auf den Weg, wie Sie Ihre Boots richtig pflegen.

Versuchen Sie wann immer es geht zu vermeiden, das Wasser an Ihre Schaffell-Stiefel kommt. Wasser kann die Oberfläche der Stiefel schädigen, ihre Lebensdauer verringern. Verwenden Sie daher bereits vorsorglich ein Imprägnier-Spray. Dieses weist Wasser ab, schützt so die Oberfläche Ihrer Stiefel. Lassen Sie sich in Ihrem Schuhgeschäft ein hochwertiges Spray empfehlen. Am besten dafür geeignet sind Produkte namenhafter Hersteller.

Es lässt sich nicht vermeiden, irgendwann kommt der Tag und Sie stellen fest, dass Ihre Schaf-Fell-Stiefel schmutzig sind. Was tun? Nun, vermeiden Sie das Waschen der Boots in der Waschmaschine und das Waschen mit zu heißem Wasser. Beides kann Ihre Schuhe dauerhaft schädigen und es können Verfärbungen entstehen. Besser ist es, die Schuhe mit etwas kaltem Wasser und einen milden Reinigungsmittel ganz vorsichtig von Hand zu säubern. Wie genau das funktioniert, wird nun erklärt:

  • Tauchen Sie einen weichen Stoff oder einen kleinen Schwamm in etwas verdünnten Reiniger ein, reiben Sie damit vorsichtig die schmutzige Stelle ab. Achtung: Reiniger niemals direkt auf den Schuh auftragen!
  • Sind ölige Flecke auf Ihren Boots? Dann zerbröseln Sie ein Stück weiße Kreide zu einem Pulver, tragen dieses auf die Schuhe auf. Benutzen Sie einen Schwamm, reiben Sie leicht.
  • Um überschüssiges Wasser zu entfernen, können Sie die Boots leicht ausdrücken.
  • Sind die Schuhe wieder sauber, stopfen Sie diese mit Zeitungspapier oder mit Küchenrolle aus. So behalten sie nach dem trocknen ihre Form. Stellen Sie Ihre Schaf-Fell-Schuhe zum trocknen an einen warmen Ort. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und große Hitze (wie unter der Heizung).
  • Sind Ihre Stiefel trocken, bürsten Sie diese mit einer Bürste für Veloursleder oder Nubuck.

Noch ein Tipp: leiden Sie unter lästigen Fußgeruch, so geben Sie 2 TL Natron in Ihre Schuhe. Sie können ein spezielles Schuh-Deodorant benutzen. Beides sorgt dafür, dass Ihre Boots lange frisch bleiben. Stiefel-Shop: Lederstiefel, Westernstiefel und Damenstiefel.

Bei echten Schaffell-Stiefeln handelt es sich um ein 100 Prozent natürliches Produkt, das gut geschützt werden muss. Befolgen Sie die Hinweise im Text weiter oben, so werden Ihre Schaf-Fell-Stiefel jahrelang halten. Schaffellstiefel, Damenstiefel, Westernstiefel, Lederstiefel

Stiefel: Lederstiefel, Westernstiefel und Damenstiefel
4.27 (85.45%) 11 Artikel bewerten