Neuigkeiten

Das richtige Festival Outfit 2020

Das richtige Festival Outfit 2020

Es gibt sie jedes Jahr und auch 2020 sieht das nicht anders aus! Festivals gehören einfach zum Sommer wie Eis und Sonnencreme. Und jedes Jahr stellt man sich wieder dieselbe Frage: Wie finde ich das passende Outfit, um mich auf dem Festival frei bewegen zu können und mich von der ganz eigenen Atmosphäre eines Festivals treiben zu lassen? Was ist 2020 angesagt und wie praktisch muss es sein?

Kreativität und Individualität

Auf einem Festival wird zum einen ein Gruppengefühl vermittelt, schließlich kommen hier Leute mit demselben Musikgeschmack zusammen, die sich darauf freuen mit Gleichgesinnten eine tolle aufregende Zeit zu verbringen. Viele kommen immer wieder, wenn sie einmal mit dem „Festival Fieber“ infiziert sind. Erkennen kann man Wiederholungstäter an den Festivalbändchen, die ihr auf https://wunderlabel.de/festivalbaendchen/ bekommt. Die Bändchen sind individuell und doch verbinden sie eine Gemeinschaft. Und eben das sollte das eigene Outfit auch schaffen. Zum einen darf es kreativ und individuell sein, zum anderen sollte man aber erkennen, dass ihr auf dem Weg zu einem Festival seid und mit zur Gemeinschaft gehört. Das Outfit sollte trendig sein, aber du musst dich frei bewegen können. Welche Outfits sind dieses Jahr angesagt?

Must Have 2020

So einfach lässt sich diese Frage nicht beantworten, denn so unterschiedlich wie das Musikangebot ist, so unterscheiden sich auch die angesagten Outfits. Für alle Festivals, die nicht zu rockig sind, oder die in die „Metall“ Schiene gehen, seid ihr mit folgenden Kleidungsstücken bestimmt auf der sicheren Seite:

  • Knappe Jeansshorts, dieses Jahr besonders beliebt in Pastell und im Batiklook. Dazu passt immer ein helles Blusentop, gerne mit Spitze oder eines der angesagten Etho-Tops.
  • Der Jumpsuit ist aus der Festivalszene nicht weg zu denken. Entweder als kurze oder lange Variante- damit seid ihr immer bestens ausgerüstet. Auf ein kleines Detail solltet ihr allerdings achten, Jumpsuits die hinten geschlossen werden, können manchmal etwas hinderlich beim Toilettengang sein.
  • Strandhosen werden auch in diesem Jahr wieder gerne auf Festivals getragen. Sie sollten aus einem leichten flatternden Stoff sein und knallige Farben wie Orange oder Pink sind dieses Jahr angesagt.
  • Und auch die Maxikleider gehören einfach dazu, das ändert sich auch 2020 nicht.

Alle Kleidungsstücke wirken aber nur mit den richtigen Accessoires. Dazu gehören Choker Ketten, die eng um den Hals getragen werden, Taschen in Fransenoptik und runde Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern. Wenn es etwas kälter wird, dann kann man das Outfit mit einem lässigen Hemd, einer Jeansjacke oder einer Lederjacke erweitern. An die Füße gehören je nach Wetter Flip-Flops und Sandalen, aber auch festere Sneakers, Boots oder auch Gummistiefel falls es mal zu einem Schlamm-Festival wird.

Funktional soll sie sein und schützen muss sie

Das wichtigste neben dem optischen ist die Funktionalität und der Schutz. Denn schließlich hält man sich bei einem Festival nicht nur an der frischen Luft auf, sondern ist meist auch ständig der Sonne ausgesetzt. Ein Hut oder ein Cap sollte auf jeden Fall dabei sein. Und zum Thema Funktionalität lässt sich folgendes sagen: Wer mal versucht hat in einer engen Jeans und Highheels mehrere Stunden ununterbrochen zu tanzen, der weiß, dass das nicht die beste Wahl ist ;-).

Das richtige Festival Outfit 2020
4.1 (82.5%) 8 Artikel bewerten