Neuigkeiten

Die Smartwatch im aktuellen Modetrend

Die Smartwatch im aktuellen Modetrend

Im aktuellen Modetrend liegen sowohl bei Damen als auch Herren die sogenannten Smartwatches. Mit diesen Gadgets lassen sich die vielfältigsten Funktionen aufrufen und sogar eine direkte Verbindung zum Smartphone herstellen. Sie sind weitaus mehr als nur eine moderne Armbanduhr und können sogar individuell programmiert und erweitert werden. Für Frauen werden spezielle Modelle im tollen Design angeboten.

Was bietet eine Smartwatch für Funktionen?

Bei einer Smartwatch handelt es sich um eine intelligente Armbanduhr. Diese Uhren sind mit besonderen Sensoren ausgestattet, sodass Bewegungen und zum Teil sogar die Herzfrequenz ermittelt werden können. Durchweg handelt es sich hierbei um einen Mini-Computer, der sich drahtlos mit anderen mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel einem Smartphone verbinden lässt. Mittlerweile wurden viele weitere nützliche Funktionen mit aufgenommen. So beinhalten hochwertige Uhren auch eine Fitness-Tracker, der die Schritte und andere Sportaktivitäten aufzeichnen kann.

Wenn Sie unterwegs ein Lauftraining absolvieren, können Sie über Ihre Smartwatch über eingehende Telefonanrufe und Nachrichten informiert werden. Aber auch Internetinhalte lassen sich darstellen. Über spezielle Apps stehen Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten offen. Interessant ist, dass anstelle eines herkömmlichen Ziffernblattes ein Touchscreen-Monitor verwendet wird. Auf diesem lässt sich aber nach wie vor eine analoge Uhr einblenden.

Worauf Sie vor dem Kauf achten sollten

Neben den bekannten Smartphone-Herstellern bieten auch Navigationsgeräte-Hersteller zuverlässige Smartwatches an. Zu beachten ist lediglich das verwendete Betriebssystem auf diesen Uhren. Hier müssen die Apple-iOS-Systeme von den gängigen Android-Modellen unterschieden werden. Wenn Sie bereits ein Apple Smartphone im Einsatz haben, dann macht es Sinn, sich auch eine passende Smartwatch zuzulegen, welche iOS unterstützt. Achten Sie zudem auf den Funktionsumfang. Dieser ist von Uhr zu Uhr stark unterschiedlich.

Sportler greifen natürlich zu den Modellen mit Bewegungssensoren und Puls- bzw. Herzfrequenzmessung zurück. Recht nützlich ist eine Benachrichtigungserkennung, sodass Sie nicht immer Ihr Smartphone herausholen müssen. Letztlich entscheidet jedoch der eigene Geschmack und natürlich der Geldbeute. In diesem Test können Sie sich über die gängigen Modelle informieren.

Welche Features sind noch nützlich?

Wer modebewusst ist, der sollte eine Smartwatch wählen, bei der das Armband individuell ausgewechselt werden kann. Somit lässt sich zu jedem Kleidungsstil das passende Armband tragen. Weitere Kriterien sind eine möglichst lange Akku-Laufzeit. Wegen der zahlreichen Funktionen und App-Aktivitäten verbrauchen Smartwatches wesentlich mehr Strom als herkömmliche Armbanduhren.

Auch in Bezug auf die Wasserdichtigkeit gibt es enorme Unterschiede. Nicht mit jeder Uhr können Sie baden gehen. Empfehlenswert ist übrigens auch eine GPS-Funktion. In Verbindung mit Ihrem Smartphone können Sie die Uhr notfalls auch orten lassen. Dies ist nützlich, wenn Sie in unwegsamen Gegenden Ihren Laufsport verrichten.

Die Smartwatch im aktuellen Modetrend
3.6 (72.5%) 8 Artikel bewerten