Neuigkeiten

Kinder modisch in Szene gesetzt

Kleidung.de/news/wp-content/uploads/2013/12/Kinderkleidung.jpg“>KinderkleidungMatschhosen, abgewetzte Jeans und ein Kleid aus dem Second-Hand-Shop – das kommt für modebewusste Mütter keineswegs in Frage.  Wenn sie selbst schon in Kleidung bekannter Mode-Labels unterwegs sind, so soll bitteschön auch der Nachwuchs top gestylt sein. Die großen Stars und Sternchen machen es uns vor. So zählt die süße Tochter von Barbara Beckham zu den bestangezogenen  Kindern der Welt – und sie ist gerade einmal zwei Jahre alt! Doch nicht jeder hat das nötige Kleingeld, um seinen kleinen Liebling in Mode von Gucci oder Armani zu stecken, und das muss auch gar nicht sein. Hauptsache, die Kleidung ist trendy und kleine Accessoires setzen Akzente.

Noch vor einiger Zeit war Kindermode vor allem süß und mit niedlichen Motiven versehen. Heute jedoch sehen selbst Kindergartenkinder schon aus wie kleine Erwachsene. Die Mini-Varianten der großen Vorbilder finden bei immer mehr Müttern Anklang und lassen die Kleinen deutlich älter erscheinen, als sie eigentlich sind. Aktuell liegen wild gemusterte Stücke im Trend, gern im Tierfell-Look oder mit graphischem All-Over-Print. Auch Jeans-Stoff ist wieder im Kommen – egal ob bei Hosen, Hemden, Jacken oder Kleidern. Jetzt in der kalten Jahreszeit müssen natürlich auch die Kleinsten warm angezogen werden. Der gute alte Anorak hat allerdings schon lange ausgedient. Stattdessen kommen dicke Daunenjacken und modische Parkas zum Einsatz.

Auch wenn die Trends der Kids denen der Erwachsenen gleichen:  Kindermode sollte vor allem  bequem sein und den Kleinen die notwendige Bewegungsfreiheit bieten, um im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder dem Schulhof rennen und toben zu können. Das sich dabei praktische und sogleich stylische Aspekte nicht gegenseitig ausschließen, das haben sich Modedesigner auf die Fahnen geschrieben.

Kinder modisch in Szene gesetzt
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten