Neuigkeiten

Manschettenknöpfe: Das subtile Mode-Accessoire für jeden Einsatz

Manschettenknöpfe: Das subtile Mode-Accessoire für jeden Einsatz

Immer wieder macht man sich Gedanken darüber, was man wohl zu einem bestimmten Anlass anziehen könnte. Fast in Vergessenheit geraten sind dabei Manschettenknöpfe. Sie finden sich am Ärmel einer Bluse, eines Hemdes oder einer Jacke und können relativ einfach ausgetauscht werden – und so dem Kleidungsstück einen individuellen Touch verleihen.

Ein Kleidungsstück für jeden Anlass

Eine Party, ein Vorstellungsgespräch, ein offizieller Anlass – vollkommen egal, es gibt Outfits, die passen immer. Aber das gewisse Etwas fehlt dann manchmal noch. Übertreiben, beispielsweise mit zu viel Schmuck, möchte man es dann auch nicht, also muss eine subtilere Lösung her. Hierfür eignen sich Manschettenknöpfe hervorragend. Diese sind vorhanden und können je nach Anlass gewechselt werden – und sind dennoch auf den ersten Blick unauffällig und unscheinbar. Sie fallen erst auf, wenn sie entdeckt werden, d.h. man müsste schon etwas genauer hinsehen. Aber genau darin liegt der Reiz.

Manschettenknöpfe können zweifelsohne auch funkeln und glitzern und so auffallen, aber das muss nicht unbedingt sein. Es gibt sie auch in Dezent, teilweise mit Mustern oder mit anderen Motiven. Auch in 3D funktionieren sie gut.

Als Kleinteil „gefährdet“

Bei Knöpfen im Allgemeinen, und da sind Manschettenknöpfe keine Ausnahme, handelt es sich um Kleinteile. Diese laufen schnell Gefahr, verloren zu gehen, was besonders dramatisch ist, da sie in Paaren auftreten und getragen werden sollten. Insofern ist gut beraten, wer sich ein Aufbewahrungssystem überlegt. Beispielsweise eine kleine Herzdose in Goldoptik. Darin lassen sich die Knöpft problemlos, platzsparend und vor allem verlustfrei aufbewahren – und man kann sich gut daran erinnern, wo sie zu finden sind, da sie alle an einem Platz sind.

Manschettenknöpfe: Das subtile Mode-Accessoire für jeden Einsatz
3.3 (66.67%) 3 Artikel bewerten