Neuigkeiten

Odd Molly Mode – Ein Statement, das sich sehen lassen kann

Odd Molly Mode – Ein Statement, das sich sehen lassen kann

Wenn man eines über Odd Molly feststellen kann, dann dass es ein authentisches und echtes Modelabel ist. Die internationale Fashionmarke besticht durch ihren exzentrischen aber femininen Stil. Generationsübergreifend lieben Frauen die Kleidungsstücke der skandinavischen Modelinie.

Ein Fashion Label mit Kultstatus

Wer ein Odd Molly Kleidungsstück in seinem Schrank besitzt, wird es wohl über viele Jahre tragen. Es zeigt sich, dass Kleidung der schwedischen Designer Potential für Lieblingsstücke besitzt. Dabei ist es nicht ausschließlich das Design, welches Frauen in rund 40 Ländern in die Boutiquen an den besten Plätzen zieht oder sie die Kultklamotten in einem exklusiven Onlineshop bestellen lässt. Die skandinavische Marke gilt aufgrund ihrer Authentizität und ihrer Einstellung als Kult. Das Leitmotiv der noch recht jungen Marke: Du bist perfekt, weil du es nicht bist!

Odd Molly ist eine „Ansage“

Statt mit dem Strom zu schwimmen und jedem Modetrend zu folgen, betonen die kreativen Köpfe des schwedischen Modeunternehmens immer wieder, dass Frauen sie selbst bleiben sollen. Vielmehr muss sich die Mode individuell der Frau anpassen und nicht umgekehrt. Die Marke Odd Molly geht nach Angaben der Gründer auf ein Mädchen namens Molly zurück, welche Skaterin in Venice Beach war. Statt Konventionen zu folgen, trug sie selbstbewusst die Mode, die ihr gefiel. Dieses Ideal möchten die Modedesigner auch zukünftig in ihren Kollektionen umsetzen. Lebenslust und Freude, Inspiration und Genuss – Odd Molly hat viele Gesichter.

Feminine Mode – aber kein Kitsch

Ja, man könnte durchaus sagen, dass die Odd Molly Mode ein wenig exzentrisch ist. Dennoch: sie betont die femininen Seiten jeder Frau, ist verspielt aber nicht kitschig. Hier eine Schnürung, da eine markante Handarbeit oder ein raffiniertes Detail – das Label spielt mit hochwertigen Materialien vorrangig aus Baumwolle, Seide oder Wolle. Der Wiedererkennungseffekt ist garantiert. Gedeckte Farben mit knalligen Akzenten, Muster dürfen nicht fehlen und graphische Formen tauchen immer wieder auf. Die Mode ist weich und fließend, überdies enthält sie vorsichtig Nuancen der schwedischen Folklore. Obwohl die Mode der Marke sehr selbstbewusst ist, kann sie dennoch zurückhaltend wirken. Gerade die Details, wie liebevolle Stickereien, Rüschen oder Borten, machen jedes Teil zu einem Lieblingsstück. Und das Beste daran: Odd Molly Mode ist tragbar, sieht gut aus und ist zudem bequem.

Odd Molly mischt die Branche auf

Erst im Jahre 2002 von der freischaffenden Designerin Karin Jimfelt-Ghatan und dem Werbetexter Per Holknekt in Stockholm gegründet, hat das moderne Label bereits unzählige Preise innerhalb der Branche abgesahnt. Und auch ihre Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation, setzt Zeichen. Die unabhängige Non-Profit-Organisation bemüht sich, die Arbeitsbedingungen in den Fabriken der Textilindustrie zu verbessen. Odd Molly folgt eben den eigenen Idealen und bleibt seiner Linie treu. Das weiß auch die Kundschaft zu schätzen. Heute vertreibt die Fashionmarke nicht nur Kleidungsstücke, sondern auch Dekoartikel und eine Hautpflegeserie.

Fazit: Odd Molly Kleidungsstücke sind hochwertig verarbeitet und werden ihren Besitzern lange Freude bereiten. Die Marke steht für eine selbstbewusste, feminine Frau, die ihren eignen Weg geht und nicht mit den Massen läuft.

Odd Molly Mode – Ein Statement, das sich sehen lassen kann
3.8 (75.2%) 25 Artikel bewerten