Neuigkeiten

Ponchos stylen und kombinieren: So wird das Trendaccessoire getragen

Ponchos stylen und kombinieren: So wird das Trendaccessoire getragen

Ponchos liegen auch in diesem Winter um Trend. Denn die modischen Accessoires sehen nicht nur gut aus, sie schützen auch vor der eisigen Kälte. Doch ein Poncho lässt sich nicht zu jedem Outfit kombinieren und damit das Accessoire zur Geltung kommt, muss es richtig gestylt sein. Wie das gelingt, verraten wir hier.

Der Poncho als Mantelersatz

Ponchos gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen beispielsweise hier: https://www.fraas.com/de/de/damen/ponchos. Doch nicht jedes Modell eignet sich auch, um es als Ersatz für einen Mantel zu tragen. Wenn Sie auf eine Jacke verzichten, sollten Sie auf unifarbene Ponchos ohne auffällige Musterung setzen. Verwenden Sie einen Taillengürtel, um Ihre Silhouette zu umschmeicheln. Mit der Wahl des Gürtels lässt sich der Look stark beeinflussen. Ein schmales Modell wirkt feminin und elegant.

Ein Poncho als Mantelersatz passt besonders gut zu einem Bleistiftrock und engen Jeans. Hohe Schuhe zaubern einen sehr zarten Look, während weiße Sneakers für ein sportliches Erscheinungsbild sorgen.

Der Lagen-Look

Beim Lagen-Look wird der Poncho einfach lässig über die Schultern gelegt. Der Vorteil dieser Variante liegt nicht nur in ihrem stilsicheren Aussehen, sie hält auch sehr warm. Der Lagen-Look lässt sich nicht mit jedem Outfit kombinieren. Am besten eignet er sich bei figurbetonten Leder- oder Jeansjacken. Auch ein Trenchcoat oder ein eleganter Wintermantel wird mit dem Poncho in Szene gesetzt. Achten Sie darauf, dass die Farbe des Accessoires zu den Farbtönen der Jacke passt. Am besten wirkt der Lagen-Look zu einem unifarbenen Oberteil, schlichten Schuhen und einer Jeans.

Poncho tragen als kleine Frau

Lange Zeit waren kleine Frauen der Annahme, sie müssten auf das modische Trendaccessoire verzichten. Dem ist jedoch nicht so, wie Stars wie Natalie Portman und Eva Longoria beweisen. Ein kurzer Poncho, kombiniert mit einem schwarzen Feinstrickpullover und einer dunklen Hose zaubert längere Beine und lässt größer wirken. Abgerundet wird das Outfit mit hohen Stiefeletten oder Pumps und einer eleganten Shoppingbag.

Die richtige Silhouette

Ein Poncho sorgt für einen lässigen, eleganten Look, indem er sich locker um den Oberkörper schmiegt. Wichtig ist allerdings, dabei auf die richtige Silhouette zu achten. Das bedeutet: beim Tragen eines Ponchos ist der angesagte Oversize-Look zu vermeiden. Zu dem gemütlichen Accessoire passen keine weit ausgestellten Hosen und Maxikleider. Stattdessen sind figurbetonte Unterteile wie Denim Jeans, Bleistiftröcke und Leggings die bessere Wahl. Eine Ausnahme gilt für schwingende Kleider. Hier ist allerdings darauf zu achten, dass der Saum des Kleides länger ist als der Poncho. Hier erfahren Sie zudem, welche Wirkung Sie bei der Farbwahl des Ponchos erzeugen.

Ponchos stylen und kombinieren: So wird das Trendaccessoire getragen
4.8 (96.67%) 6 Artikel bewerten