Neuigkeiten

Sneaker für Damen: Eleganz und Tragekomfort

Sneaker für Damen: Eleganz und Tragekomfort

Dass Schuhe für Frauen im Leben eine wichtige Rolle spielen, zeigt die Statistik: Sie haben im Durchschnitt 20 Paare im Schrank, bei Männern hingegen sind es gerade einmal acht. Für manche haben Schuhe eine weit größere Bedeutung als den Fuß beim Gehen zu schützen: Vielmehr runden sie ein Outfit perfekt ab und unterstreichen den persönlichen Stil. Auch der Schuhkauf selbst ist für viele Frauen weit mehr als ein Mittel zum Zweck. Viele lieben es, sich über die aktuellen Trends zu informieren. In der heutigen Zeit muss man dafür nicht einmal mehr die Fahrt in ein großes Einkaufszentrum in Kauf nehmen. Dank des übersichtlichen Onlineshops kann man bei Hogan alle Modelle online bestellen.

Damensneaker: Traditionsschuhe aus dem Sport

Als die ersten Sportschuhe produziert wurden, konnte sich vermutlich kaum jemand vorstellen, dass sie einmal für die breite Öffentlichkeit von so großem Interesse sein würden. Kaum jemand weiß, dass Turnschuhe für Damen auf die 1860er Jahre zurückgehen. Damals kamen ungefähr zur selben Zeit in England und den USA Schuhe auf den Markt, die eigens für den Croquet Sport gefertigt wurden. Das Obermaterial dieser Prototypen war aus Leinen gefertigt, neu und innovativ war allerdings die Gummisohle.

1917 gingen schließlich die ersten Sneakers in den USA in Massenproduktion. Der Begriff Sneaker stammt jedoch nicht von den Schuhherstellern, sondern vom Werbefachmann Henry Nelson McKinneyIn den 1950er Jahren waren sie besonders bei der fußballbegeisterten Jugend beliebt – mit dem Begriff „Turnschuhgeneration“ haben sie sich sogar in die Geschichtsbücher eingeschrieben. Sie stehen für die Rebellion Jugendlicher gegen Erwachsene, die vor einigen Jahrzehnten noch Schuhe mit Ledersohlen bevorzugten. Bis zu dem Tag als sich Joschka Discher 1985 in Turnschuhen als Verteidigungsminister angeloben ließ. Spätestens seit damals sind Sneaker für Damen, Herren und Kinder nicht nur im Sport, sondern auch im Freizeitbereich und sogar bei festlichen Anlässen tragbar.

Qualitätsschuhe für Freizeit, Alltag und feierliche Termine

Sneaker für Damen punkten mit zahlreichen Vorzügen. Sie sind eine perfekte Alternative für Stöckelschuhe, die vom gesundheitlichen Aspekt nicht die beste Wahl für empfindliche Füße sind. Durch die unnatürliche Haltung werden nämlich Wadenmuskulatur, Knie und die Sehnen im Fuß gerade bei langem Tragen sehr beansprucht. Sneaker hingegen punkten mit oberstem Tragekomfort und haben sich mittlerweile nicht nur im Freizeitbereich, sondern auch im Job und bei feierlichen Anlässen etabliert.

Bei Sneakern gibt es wie bei allen anderen Schuhen große Qualitätsunterschiede. Gerade in diesem Punkt zählt die Marke Hogan zu den Vorreitern. Sie steht nämlich für hochwertige Verarbeitung und viele weitere Vorzüge:

  • Innovative Designs für jeden Geschmack
  • Durch den Einsatz außergewöhnlicher Materialien werden die Modelle zu wahren Unikaten
  • Hochwertiges Leder und andere Qualitätsmaterialien machen die Schuhe besonders langlebig.
  • Langjährige Erfahrung

Bei Hogan gibt es für jeden Geschmack das richtige Modell. Für festliche Anlässe bieten sich Varianten mit Glitzer oder schlichte einfarbige Damensneaker an. Gerne spielen die Designer auch mit innovativen Materialien und setzen zum Beispiel Plüsch, Stickapplikationen oder Lack ein. 

Perfekte Sneakers für jeden Anlass

Das Sneaker für Damen heute auch bei Geschäftsterminen und anderen formalen Anlässen durchaus tragbar geworden sind, liegt unter anderem an der Marke Hogan. Das Unternehmen hat sich auf Sneakers in vielen Formen und Varianten spezialisiert. Bereits seit den 1980er Jahren begeistert es modebewusste Damen mit Stil, Eleganz und erstklassiger Verarbeitung. Auf der übersichtlichen Webseite der Firma wird Onlineshopping zum Vergnügen. Hier findet man nämlich nicht nur alle verfügbaren Modelle, sondern erfährt Interessantes über das Unternehmen und erhält neue Ideen für perfektes Styling.

Zu den ersten Modellen, die Hogan auf den Markt brachte, gehört der Interactive. Er hat sich mittlerweile zur wahren Stilikone entwickelt und ist mit dem typischen quergestellten H als Logo unverwechselbar. Wie viele andere Hogan-Schuhe zeichnet er sich mit einer robusten Gummisohle aus, die auf rutschigem Untergrund perfekten Halt bietet. Der Interactive3 gilt als Weiterentwicklung der ursprünglichen Fassung. Mit einem rund zwei Zentimeter hohen Fußbett, das man sogar herausnehmen kann, bietet er obersten Tragekomfort.

Wer einen außergewöhnlichen Schuh sucht, ist mit dem Hogan H222 Maxi bestens beraten. Dabei handelt es sich um einen Plateauschuh mit rund 7 Zentimeter hohen Sohle. Da sich der Fuß jedoch auf einer Ebene befindet, sind sie im Vergleich zu High Heels besonders bequem. Da bei der Verarbeitung ein ultraleichtes Material verwendet wurde, haben die Modelle ein überraschend niedriges Gewicht. Den H222 Maxi gibt es im übersichtlichen Onlineshop von Hogan in vielen verschiedenen Farben. Sie sind in zarten Pastelltönen ebenso erhältlich wie in klassischem Schwarz-weiß. Glitzerapplikationen, Plüscheinsätze und andere ausgefallene Ambiente machen den Hogan H222 zum Hingucker. Plateau Sneaker passen nicht nur zu sportlichen Hosen oder Jeans, vielmehr kann man sie auch zu Marlene-Dietrich Hosen mit weit ausgestelltem Bein, langen Kleidern oder dem bekannten „Kleinen Schwarzen“ Etuikleid kombinieren.

Sneaker für Damen: Eleganz und Tragekomfort
4.3 (85%) 4 Artikel bewerten