Neuigkeiten

Warum hochwertige Schuhe so wichtig für die Füße sind

Warum hochwertige Schuhe so wichtig für die Füße sind

Beim Kauf von Schuhen ist meist die Ästhetik der entscheidende Faktor, dabei sind gesunde Füße enorm wichtig. Unsere Füße sind wahre Arbeitstiere, sie machen durchschnittlich 5.000 Schritte am Tag, das sind vier Kilometer. Wir stehen oft stundenlang auf ihnen und sie müssen das Gewicht des Körpers ein Leben lang tragen.

Falsches Schuhwerk kann viele Probleme und teilweise irreversible Schäden verursachen, aber das muss nicht sein. Qualitativ hochwertige Schuhe sorgen für gesunde Füße. Sie zeichnen sich durch ein gutes Material, Verarbeitung und Passform aus.

Schuhe können ein Gesundheitsrisiko darstellen

Schuhe von minderwertiger Qualität können die Durchblutung einschränken, Fußbeschwerden wie Blasen, Schwielen und Fußpilz verursachen und sogar zu Schmerzen im Körper führen. Wenn die Füße nicht richtig ausgerichtet und gestützt sind, kann es zu einer Reihe von Problemen kommen, zu denen Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Hüftschmerzen gehören. Dünnsohlige Schuhe, High Heels und Flip Flops sind schuld daran. Qualitätsschuhe sind eine Investition in Ihre Gesundheit. Sie verbessern den Zustand der Füße, den Gang und die Haltung.

Auf das richtige Material kommt es an

Den ganzen Tag über sind die Füße in Schuhen eingeschlossen und werden schlecht belüftet. Dabei gehören sie zu den Körperteilen, die am stärksten schwitzen. Einige synthetische Stoffe lassen den Schuh nicht atmen. Dabei ist ein natürliches und atmungsaktives Material wichtig, um die Feuchtigkeit zu regulieren, die Vermehrung von Bakterien und Pilzen zu reduzieren und Fußgeruch zu beseitigen. Füße schwellen im Laufe des Tages an und enge Schuhe verursachen durch Druck und Reibung Deformierungen an den Zehen. Hochwertiges Schuhwerk passt sich an und verhindert mögliche Entzündungen.

Die gesamte Körperhaltung wird durch unsere Füße geprägt, deshalb ist es wichtig, wie wir gehen und stehen. Die Qualität des Obermaterials bestimmt, wie die Schuhe altern und wie gut oder schlecht sie im Laufe der Zeit aussehen. Schuhe von schlechter Qualität verwenden in der Regel billige Obermaterialien wie Kunststoff, minderwertiges Leder und dünnes Wildleder. Vollnarbenleder ist für Freizeit-, Arbeits- und Winterschuhe am besten geeignet. Es ist langlebig, atmungsaktiv und passt sich durch wiederholtes Tragen den Füßen an. Seine natürliche Textur lässt Schuhe edel altern und entwickelt mit der Zeit eine attraktive Patina.

Hochwertige Schuhe werden individuell hergestellt

Jeder gute Schuh ist ein Kunstwerk und wird mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Hochwertige Schuhe werden in kleineren Fabriken gefertigt, in denen gelernte Schuster die Produktion überwachen und einige Schritte von Hand ausführen. Billige Schuhe hingegen werden von Maschinen in Massenproduktion hergestellt, die meist von ungelernten Arbeitern überwacht wird. Das Obermaterial und die Sohle werden miteinander verklebt und nicht vernäht.

Die Nähte sind ungleichmäßig und die Kedernaht ist schlechter als bei hochwertigen Schuhen. Daher halten diese Schuhe nicht lange. Nach kurzer Zeit beginnt sich das Obermaterial zu lösen und die Sohle geht langsam ab. Sie können auch nicht neu besohlt werden, es müssen neue Schuhe gekauft werden. Hochwertige Schuhe sind schön geformt und passen wie angegossen. Wenn sie gut gepflegt werden, halten sie ein Leben lang. Tatsächlich sehen hochwertige Schuhe mit der Zeit besser aus und entwickeln mehr Charakter. Sie müssen vielleicht neu besohlt werden, aber danach sehen sie so gut wie neu aus.

Das Schuhinnere ist ein Hinweis auf die Qualität

Leider kann die Schuhqualität für das ungeübte Auge manchmal schwer festzustellen sein. Viele Details, die einen Qualitätsschuh ausmachen, befinden sich innen und sind daher auf den ersten Blick unsichtbar. “Das Material zwischen den Sohlen sollte aus Filz oder Kork sein, nicht aus billigem Karton, Gummiabfällen oder Sägemehl. Ein chromgegerbter Keder ist viel langlebiger als ein vegetabil gegerbter Keder”, empfiehlt das Modemagazin Modeminister.

Qualität kann man sehen

Hochwertige Schuhe sorgen letztendlich für einen stilvolleren Look. Schlecht gemachte Schuhe neigen dazu, schnell auseinanderzufallen, mit sichtbaren Folgen wie aufgehenden Nähten, ausgefransten Schnürsenkeln und gebrochenen Schnallen. Diese kleinen Details sind sichtbar und ein können ein ganzes Outfit ruinieren. Mit gut gemachten Schuhen werden diese Stil-Fauxpas vermieden.

Ein hoher Preis ist keine Garantie für die Qualität der Schuhe

Der einfachste und zugleich unsicherste Weg, die Qualität von Schuhen zu beurteilen, ist der Preis. Wenn es um Designerschuhe geht, wird häufig für den Markennamen bezahlt. Hohe Preise für Nicht-Designerschuhe können ein Qualitätsmerkmal sein. Manchmal sind Schuhe aus dem gleichen Material sehr unterschiedlich im Preis. In diesem Fall ist der höhere Preis für ein Paar auf den vergleichsweise höheren Handarbeitsaufwand bei der Schuhherstellung zurückzuführen. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass das Endprodukt von höherer Qualität ist.

Gute Qualitätsschuhe halten viele Jahre lang

Qualitativ hochwertige Schuhe verbessern die Gesundheit unserer Füße und unseres Körpers und halten viele Jahre lang. Dadurch sind sie im Endeffekt günstiger als billige Schuhe, die nach ein paar Monaten abgenutzt sind. Schuhe sollten häufig gewechselt und nicht zwei Tage hintereinander das gleiche Paar getragen werden. Dadurch verlängert sich ihre Lebensdauer.

Warum hochwertige Schuhe so wichtig für die Füße sind
4.4 (88.89%) 18 Artikel bewerten