Neuigkeiten
ANZEIGE: Home » News » 2020- diese Modetrends sollte man kennen

2020- diese Modetrends sollte man kennen

2020- diese Modetrends sollte man kennen

Auf die zahlreichen Messen und Shows rund um das Thema Mode mussten wir dieses Jahr ja leider bis jetzt verzichten, doch die Trends für das Jahr 2020 wurden bereits letztes Jahr zahlreich beworben und so haben wir euch die wichtigsten noch einmal zusammengestellt. Lasst euch überraschen, was dieses Jahr im Sommer angesagt ist und was der Herbst und der Winter noch für uns bereithalten werden. Wir haben euch die 5 wichtigsten Peaces mal zusammengestellt und auch die aktuell angesagten Farben und Schnitte findet ihr in diesem kleinen Mode-Blog.

Diese Fünf Trends sind unsere Favoriten

Zuerst einmal möchten wir euch unsere Favoriten zeigen, bevor wir das große Ganze unter die Lupe nehmen:

  1. Blazer- aber bitte die langen Modelle
  2. Organza-Kleider
  3. Crossbody Bags
  4. Nachhaltige Materialien
  5. Alles in Rot und Pink

Diese Trends sind in diesem Sommer angesagt

Kleider tragen wir im Sommer besonders gerne, klar zum einen sind sie luftig, zum anderen sind sie einfach Modeoutfits zum Wohlfühlen und das ein oder andere Kilo was man zu viel oder zu wenig hat lässt sich mit dem richtigen Schnitt und dem richtigen Muster der Kleides hervorragend kaschieren und die Figur der Trägerin perfekt in Szene setzen.

Diesen Sommer wirklich angesagt sind Organzakleider, was uns nicht wirklich überrascht, denn der Organzastoff ist aktuell einfach angesagt. Der Stoff ist so luftig und leicht, dass er bei jedem Schritt oder jedem Windhauch die Beine und die Figur ganz wunderbar umschmeichelt. Und auch wenn die Temperaturen die 30 Grad Marke nicht knacken kann man das Kleid hervorragend tragen, dann kombiniert man es einfach über eine Jeans oder einen Rollkragenpullover.

Das neue Trendaccessoire, das in keinem Kleiderschrank einer modebewussten Frau fehlen darf, ist der Hut. Gerne in einer angesagten Neonfarbe. Dieser Trends schmückt nicht nur an Tagen, an denen die Sonne sich nicht zeigt und eine herbstliche Stimmung herrscht die Köpfe, sondern bereits im Frühling haben ihn viele zu ihren Cardigans oder schlichten Blusen getragen. Wir müssen uns erst etwas an den Look und die kräftigen Farben gewöhnen, aber wer mutig ist kann hier bestimmt zum Trendsetter werden.

Schaut man sich die Jeans-Trends für dieses Jahr etwas genauer an, dann kann man an einem Modell diesen Sommer auf jeden Fall nicht vorbeikommen: Wir sprechen von den Bermudas aus Jeansstoff. Endlich kneifen uns die enden Shorts und Hotpants nicht mehr und die gebräunten Beine kommen auch in den Bermudas toll zur Geltung. Und wer sich an die Regel hält: „Je auffälliger die Bermudas, desto unauffälliger das Oberteil“ oder eben genau anders herum, der wird in diesem Sommer gut gekleidet sein. Und wenn die Temperaturen etwas niedriger ausfallen, dann darf es in diesem Jahr auch gerne eine Paperbag-Jeans sein. Die bequemen Hosen lassen sich mit einem Statement Gürtel so richtig in Szene setzen.

Fazit

Ihr seht es ist wie immer in der Mode: Einige Trends haben sich schon im Vorjahr abgezeichnet und andere wiederum kamen doch etwas überraschend. Wer sicher sein möchte, dass sein Outfit gut zusammenpasst, der kann auch auf die zahlreichen Online-Angebote zurückgreifen, die komplett durchgestylte Outfits anbieten. Hier muss man nur noch darauf achten, dass sie zum eigenen Typ passen.