Neuigkeiten
ANZEIGE: Home » News » Viel unterwegs: Gut geplant und gut angezogen auf Dienstreise

Viel unterwegs: Gut geplant und gut angezogen auf Dienstreise

Viel unterwegs: Gut geplant und gut angezogen auf Dienstreise

Inzwischen ist es für viele Arbeitnehmer völlige Normalität, dass sie abseits vom eigenen Heim oder von einem festen Arbeitsplatz im Büro arbeiten. In einer globalisierten Welt ist es relativ normal, dass man hier und da zu Meetings oder Konferenzen muss oder einen Kunden in einer fremden Stadt trifft. Damit diese Reisen ohne Probleme ablaufen und im besten Fall nicht einfach nur eine langweilige Reise von Bahnhof zum Kunden zum Hotel und zurück sind, sollte man ein wenig planen und organisieren. Dazu gehört nicht nur ein Überblick über die Möglichkeiten zur Unterhaltung, sondern auch eine Reisetasche, mit der man für jedes Szenario gerüstet ist.

Die klassische Reisetasche für bequeme Dienstreisen

Nur weil der klassische Anzug in vielen Fällen immer noch die Uniform ist, die bei einem Treffen rund um das Geschäft getragen wird, heißt das nicht, dass man auf einen eigenen Stil verzichten muss. Zum Anzug selbst gibt es so viel zu sagen, dass das in einem eigenen Artikel behandelt wird – auch wenn sich natürlich klar sagen lässt, dass es immer auf den eigenen Geschmack und die eigene Bequemlichkeit ankommt. In der Reisetasche sollte aber auch immer Platz für ein privates Outfit sein. Business Casual ist hier meist der richtige Ansatz. Mit einem guten Hemd und einer entsprechenden Hose ganz ohne Sakko ist man in der Regel für die meisten geschäftlichen und privaten Anlässe gerüstet und kann sich nach dem Meeting auch mühelos in das Nachtleben einer fremden Stadt begeben.

Im besten Fall sollte der kleine Koffer für die Dienstreise so organisiert sein, dass drei verschiedene Outfits hineinpassen und alle Dinge, die man auf die Schnelle benötigen könnte. Entsprechende Anleitungen aus dem Netz helfen dabei, eine Technik zu finden, wie kleine Koffer möglichst effizient gepackt werden können. Somit ist man nicht nur perfekt für jede Gelegenheit gerüstet, sondern hat auch bei der Reise selbst keinerlei Probleme – egal ob Flugzeug, Bahn oder im eigenen Auto.

Möglichkeiten für die Unterhaltung am Zielort prüfen

Auch die Unterhaltung sollte in einer fremden Stadt natürlich nicht zu kurz kommen. Der Nachteil einer Dienstreise ist, dass man die Zeit meist alleine verbringen muss. Dem ist aber nicht so. Mit einem Dienstleister wie der Ivana Models Agency Hamburg findet man nicht nur in Hamburg die richtige Begleitung für den Tag und den Abend. Die Ivana Models Escort bieten Kenntnisse über die Stadt, angenehme Unterhaltung und eine Möglichkeit, nach einem langen Meeting abzuschalten. Das ist natürlich gerade in fremden Städten besonders wichtig. Die Vermittlung einer der Damen von Ivana Models Agency Hamburg garantiert, dass man eine interessante Person an der eigenen Seite hat, die darüber hinaus nicht nur die Stadt kennt und in das Nachtleben einführen kann, sondern auch für kulturelle Erlebnisse genau die richtige Begleitung ist. Mit einer Ivana Models Escort sollte die Dienstreise also in jedem Fall zu einem echten Erlebnis werden. Gerade hier zeigt sich, dass man für jedes mögliche Abenteuer gerüstet sein sollte – der Koffer mit den richtigen Outfits ist da das nötige Werkzeug.

3.8/5 - (6 votes)