Neuigkeiten

Parfum: Damenparfum und Herrenparfum in der Parfumerie

Parfum: Damenparfum und Herrenparfum in der Parfumerie
Parfum, Foto: Liu xiang - Fotolia.com

Wer kennt nicht den Roman von Patrick Süskind „Das Parfum“? Im Buch, wie auch in der Verfilmung des Romans, geht es um die Wirkung von Düften und Parfums. Allerdings ist die Handlung viel weitreichender, schließlich heißt der komplette Titel: Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders.

Bereits in der Vergangenheit hat Parfum fasziniert und bezaubert. Als Opfergabe wurden den Göttern im alten Ägyptern Duftstoffe dargeboten und für die Körperpflege wurden duftende Salben und Öle verwandt, um den Menschen Wohlgeruch zu schenken. Bis in die heutige Zeit hat sich die Leidenschaft für Parfum und Düfte erhalten und wohl jeder hat sein persönliches Lieblingsparfum, ob als Damenparfum oder Herrenparfum, zu Hause stehen. Viele sammeln auch Parfumproben oder Parfumminiaturen, um immer wieder unterschiedliche Düfte auszuprobieren.

Der Duft eines Parfums entfaltet sich erst auf der Haut seines Trägers oder seiner Trägerin, so dass jedes Parfum einzigartig wirkt. Im Unterschied zu Eau de Parfum, Eau de Toilette und Eau de Cologne enthalten Parfums eine höhere Konzentration an aromatischen Duftölen, die bei den Erstgenannten weitaus geringer ausfallen. Um die Duftintensität von Parfums möglichst über einen langen Zeitraum zu erhalten, sollte ein Parfum immer dunkel, kühl und trocken aufbewahrt werden. Ein Platz an der Sonne ist für Parfume also nicht empfehlenswert.

Obwohl jeder Parfum Duft bei jedem Menschen einmalig riecht, bestehen die Grundbestandteile der Parfums hauptsächlich aus Alkohol sowie aus natürlichen und synthetischen Stoffen. Je nach Zusammensetzung der Parfums entstehen daraus dann die verführerischen Duftkompositionen. Parfums setzen sich aus verschiedenen Parfumbestandteilen zusammen, die sich in einzelne Duftnoten unterteilen: Kopfnote, Herznote und Basisnote. Für die Herstellung von Parfumen spielt die Gesamt-Komposition dieser einzelnen Duftnoten eine entscheidende Rolle.

Wenn ein Parfum geöffnet wird, wird als Erstes die Kopfnote des Parfums wahrgenommen. Sie verfliegt bereits nach wenigen Minuten, ist aber für den potenziellen Käufer sehr wichtig, da er diesen Duft zuerst riecht. Ist die Kopfnote verklungen, entfaltet sich wenig später nach dem Auftragen des Parfums auf die Haut die Herznote des Parfums, die einen harmonischen Übergang von der Kopfnote des Parfums zur Basisnote des Parfums schafft. Für den individuellen Duft eines Parfums ist die Basisnote entscheidend. Sie kommt erst einige Zeit nach dem Auftragen des Parfums zum Tragen und hält sich über längere Zeit. Diese Basisnote riecht bei jedem Menschen anders, deshalb kann der Duft eines Parfums, den wir bei einem Menschen so lieben, bei einem anderen gänzlich anders ausfallen.

Parfums und Düfte haben in der heutigen Welt einen festen Platz erobert. Ob in der Parfumerie oder in der Kosmetikbranche, ohne Parfume und Duftstoffe geht es nicht. Selbst bei Wasch- und Reinigungsmittel finden Duftstoffe ihre Anwendung. Parfume und Düfte sind aber nicht nur wohlriechend, sondern üben auch auf die Psyche der Menschen eine wohltuende Wirkung aus. Wer kennt das nicht von sich selbst? Es gibt graue Tage, die durch einen Tropfen des Lieblingsparfums im Handumdrehen wieder freundlicher aussehen. Und wer sich gut fühlt, strahlt dies auch nach außen aus.

Düfte, in Form von Aromaölen, werden gerne bei entspannenden Bädern oder Massagen eingesetzt und steigern so das Wohlbefinden. Auf diese Weise kann Stress abgebaut werden und Körper und Seele können wohltuend regenerieren. Von Parfums über Körperpuder bis hin zu Badeölen finden sich in der Welt der Kosmetik zahlreiche duftende Flacons, die im Handel oder Online Shop erhältlich sind. Wer besondere Parfum Schnäppchen sucht, sollte in einen gut sortierten Internet Shop schauen und wird dort mit Sicherheit fündig. Viele Online Shops bieten Parfum zu Discountpreisen an und empfehlen den Käufern, die Parfum bestellen wollen, den sicheren Parfumversand zu nutzen.

Neben zahlreichen Schnäppchen können die Käufer im Internet Parfum Shop verschiedene Parfummarken bestellen. Ob Armani oder Creed, ob Hermes oder Halston, die unterschiedlichsten Parfum Hersteller sind im Internet Shop vertreten. Führende Modelabels, Markenhersteller oder auch Sportler und Schauspieler kreieren immer wieder neue Parfum Kollektionen, die durch ihren faszinierenden Duft und ihr einzigartiges Design auffallen. Wer Parfume von Kenzo, New West oder Alrodo liebt, kommt genauso auf seine Kosten wie Liebhaber von Diesel, Gucci oder Aigner. Ob leichte oder frische Parfums, sinnliche oder provozierende Parfums, die Welt der Parfums hält für jeden Schönheitssinn das passende Parfum bereit. Parfum bestellen: Damenparfum und Herrenparfum in der Parfumerie.

Natürliche Parfüme und wichtige Tipps zum Kauf eines Parfüms

Natürliche Parfüme sind Parfüme, welche aus natürlichen Extrakten von Blumen, Bäumen oder Blättern gewonnen worden. Ein gutes natürliches Parfüm kann Sie mit seinem Duft verzaubern und Sie werden sich glücklich und ausgeglichen fühlen, wenn Sie es benutzen.

Wenn Sie ein natürliches Parfüm verwenden, so passt sich dieses viel besser an Ihren Körper an als ein synthetisches Parfüm. Aber auch noch weitere Vorteile haben natürliche Parfüms. Synthetisch hergestellte Parfüms enthalten oft jede Menge Chemikalien und synthetische Zusätze. Natürliche Parfüme können auf diese Zusätze weitestgehend verzichten. Und Sie als Verbraucher merken diesen Punkt, denn natürliche Parfüme werden deutlich besser vertragen als synthetische. So kommt es bei der Verwendung von natürlichen Parfümen zum Beispiel viel seltener zu Reizungen und Unverträglichkeitsreaktionen am Körper.

Ein gutes Beispiel, wie ein natürliches Parfüm wirken kann, ist Lavendel. Lavendel sagt man schon seit jeher nach, dass er eine beruhigende Wirkung hat. Doch nicht nur das: Lavendel kann nicht nur die Nerven, sondern auch gereizte Haut wieder zur Ruhe bringen.

Wie kommen Sie aber nun zu einem natürlichen Parfüm? Meist wird man durch die Werbung im Fernsehen oder in einer Zeitschrift auf verschiedenen Hersteller aufmerksam gemacht. Viele natürliche Parfüme können Sie ganz einfach in Ihren Drogeriemarkt oder in Ihrer Parfümerie kaufen. Manche Hersteller versenden nur online, was aber in Zeiten von Internet und PC auch kein Problem darstellen sollte. Online sollten Sie allerdings nur ein Parfüm kaufen welches Sie bereits kennen. Denn hier können Sie ja nicht einfach mal schnuppern, welcher Duft Ihnen zusagt und welcher nicht. Und passen Sie auf was Sie da kaufen. Denn nicht jedes natürliche Parfüm ist auch ein natürliches Parfüm. Sie müssen schon sorgfältig die Deklaration auf dem Produkt unter die Lupe nehmen. Denn leider verkaufen einige Unternehmen ihre Parfüme als natürliche Parfüme – in Wahrheit aber verstecken sich jede Menge synthetischer Zusätze darin. Also: Augen auf beim Parfüm-Kauf. Hier kommen Sie in die Welt der Parfum und können supergünstige Parfums und kosmetische Produkte kostengünstig online bestellen.

Warum benutzen Frauen überhaupt ein Parfüm?

Nun, dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einem gibt ein Parfüm seiner Trägerin das Gefühl, gepflegt und ordentlich zu sein. Ein Parfüm umhüllt den Körper der Person die es trägt wie eine Wolke. Das kann für andere Personen genauso ein positives Erlebnis sein wie für die Trägerin selbst. Zumindest dann, wenn es sich um ein dezentes Parfüm dreht. Wir alle kennen aber auch Parfüme, die wir absolut nicht riechen können und die einfach zu aufdringlich mitten im Alltag wirken. Besonders intensiv empfinden übrigens Frauen in der Schwangerschaft manche Parfüme.

Dann gibt es die Frauen, die ein Parfüm nur kaufen, weil ein gewisser Name dahinter steht. Viele Stars und Sternchen haben inzwischen ihr eigenes Parfüm und wenn man diese Personen nachahmen will, kauft man eben dieses Parfüm. Viele Frauen sind dann in dem Glauben, das solch ein Parfüm sie stärker und erfolgreicher machen kann. Nun, das ist zu bezweifeln, aber es gibt schon unter den Düften von gewissen Persönlichkeiten sehr angenehme und gut riechende Parfüme.

Wie wählt man ein Parfüm aus?

Wir alle kennen es: da stehen wir in der Parfümerie und vor uns ein Riesen-Regal mit allen möglichen Düften. Für welches Parfüm sollen wir uns nur entscheiden? Welcher Duft passt zu mir? Viele Menschen machen dann immer wieder den gleichen Fehler und probieren viele verschiedene Düfte nacheinander aus. Und am Ende ist es für sie unmöglich herauszufinden, welches Parfüm wie riecht und welches Parfüm sie sich wo auf ihrer Haut hingesprüht haben. Gleich vorweg: so werden Sie nicht das richtige Parfüm finden. Solche Aktionen enden fast immer mit einem Fehlkauf. Wie aber macht man es richtig? Am besten Sie gehen in eine gute Parfümerie, denn dort können Sie sicher sein das das Personal auch Ahnung hat. Schnappen Sie sich eine Verkäuferin und erzählen Sie ihr, welchen Duft Sie sich wünschen. Also erstmal ganz grob: lieben Sie lieber einen süßlichen Duft oder einen herben? Soll das Parfüm frisch riechen oder lieblich verspielt? Für welche Gelegenheiten suchen Sie das Parfüm? Wenn Sie das erst einmal so eingrenzen, dann kann die Verkäuferin Ihnen viel konkreter Düfte empfehlen. Nun geht es daran, die ausgewählten Parfüme zu testen. Faustregel: nicht mehr als zwei Düfte nacheinander. Denn Ihre Nase kann zu viele Düfte auf einmal gar nicht richtig erfassen. Besprühen Sie am besten ein Parfüm auf Ihr linkes Handgelenk, dort wo die Pulsadern sind. Und das andere Parfüm auf Ihr rechtes Handgelenk. Der Duft muss sich erst entfalten – Sie können meist eh nicht im Geschäft entscheiden welcher Duft nun zu Ihnen passt. Aber im Laufe der nächsten Stunde, wenn sich das Parfüm mit Ihrer Haut vereint hat, werden Se merken ob das genau das Parfüm ist was Sie leiden können oder nicht. Natürlich könnten Sie das Parfüm zum Test auch auf ein kleines Kärtchen sprühen, welche in Parfümerien immer ausliegen. Aber die Erfahrung hat gezeigt, das sich Parfüm und Haut verbinden müssen – erst dann wissen Sie genau welcher Duft es ein soll.

Manchmal lieben Sie ein bestimmtes Parfüm – aber irgendwie ist Ihnen der Duft zu intensiv. Dann haben Sie immer noch die Wahl sich aus derselben Serie ein Eu de Toilette oder eine Bodylotion zu entscheiden. Hier haben Sie denselben Duft – aber weniger intensiv. Weiterer Vorteil: Eu de Toilette und Bodylotion sind wesentlich preiswerter als ein richtiges Parfüm.

Parfüme gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und in unterschiedlichen Größen. Wenn Sie erst noch auf der Suche nach Ihren Lieblingsparfüm sind, so kaufen Sie am besten zuerst eine kleine Packung. Erst wenn Sie sich sicher sind, das dies hier genau Ihr Duft ist, sollten Sie zu den größeren Abpackungen greifen. Denn wer möchte schon einen großen Flakon Parfüm im Bad stehen haben, der einem dann gar nicht so richtig gefällt?

Parfum: Damenparfum und Herrenparfum in der Parfumerie
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten