Neuigkeiten

Stillmode und Unterwäsche von heute – Mode in der Schwangerschaft

Schwangerschafts- und Stillmode ist wohl die weiblichste aller Modekategorien. Neun Monate Schwangerschaft und danach einige Monate Stillzeit sind ganz besondere Phasen im Leben einer Frau, die sich in spezieller Kleidung ausdrückt.

Welche Größe sollte Stillmode haben?

Wenn Stillmode schon vor der Geburt gekauft wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Konfektionsgröße stimmt. Das klingt selbstverständlich, aber besonders Mütter von Erstgeborenen können es noch nicht aus eigener Erfahrung wissen, welche Größe sie nach der Entbindung benötigen. Bereits während der Zeit der Schwangerschaft erfährt der Körper eine Veränderung, die weit über den Bauchumfang hinausgeht. Der Busen bereitet sich nämlich bereits auf seine spätere Aufgabe vor und wird ebenfalls größer. Wenn das Baby dann da ist, erfährt der weibliche Busen eine erneute Veränderung, denn nun übernimmt die Muttermilch die Kontrolle über den Brustumfang. Niemand kann vorher genau sagen, wie sich das Brustvolumen entwickeln wird, aber eines ist sicher: die bisherige BH-Größe wird auf keinen Fall mehr passen. Das hat Auswirkung auf die Konfektionsgröße der restlichen Stillmode. Blusen und Shirts sollten weit genug geschnitten sein, um viel Platz zu schaffen für den Busen und seine wichtige Aufgabe. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass mindestens eine Konfektionsgröße zwischen der bisherigen Mode und der Stillmode liegen sollte.

Stillmode und Unterwäsche

Bei Still Unterwäsche denkt man in erster Linie an Still-BHs. Das ist nachvollziehbar und genauso wichtig ist es, dass eine junge Mutter Still-BHs trägt. Das hat nicht nur praktische Vorteile beim Stillen des Babys durch die besondere Machart dieser Büstenhalter. Es ist wichtig für die Mutter selbst, die durch die stützende Wirkung der speziellen Stillmode Unterwäsche ihren Busen schützt. Nach der Stillzeit wird sie erst bemerken, wie wichtig es war, das Brustgewebe zu stützen und zu halten. Aber auch auf die restliche Unterwäsche sollten stillende Mütter besonderen Wert legen. Es gibt spezielle Höschen, die ihre stützende Wirkung an den überdehnten Bauchmuskeln ausüben und damit helfen, dass sich alles wieder gut zurückbildet. Nach einem Kaiserschnitt ist es besonders wichtig, auf gute Stillmode Unterwäsche zu achten. Mehrlingsgeburten sind ebenso ein guter Grund für spezielle Wäsche nach der Schwangerschaft.

Stillmode für mehr Flexibilität

Mütter sollen und können ihre Babys immer dann stillen, wenn das Kleine Hunger hat. Der große Babyhunger nimmt keine Rücksicht darauf, ob die Mutter sich gerade zurückziehen kann oder ob sie sich in der Öffentlichkeit befindet. Wie gut, dass es entsprechende Stillmode gibt, die es der Mutter erlaubt, das Baby an die Brust zu legen, ohne sich zu sehr entblößen zu müssen. Praktische Stillmode ist aber auch für Zuhause wichtig und schön. Sie erleichtert den Alltag von Mutter und Kind, denn Oberteile für stillende Mütter können am Vorderteil in Brusthöhe geöffnet werden, wobei der Rest der Bluse oder des Shirts geschlossen bleibt. Das ist praktisch für den kleinen Hunger zwischendurch, oder wenn das Baby angelegt wird, um beruhigt zu werden. Stillmode ist etwas, was sich junge Mütter unbedingt gönnen sollten, denn damit werden die ersten Monate des neuen Lebensabschnitts deutlich leichter. Das haben sich Mama und Baby schließlich verdient!

Stillmode von heute

Grau wie eine Maus? So müssen die Mütter von heute sicherlich nicht mehr aussehen. Die Stillmode ist heute ebenfalls nicht mehr schlicht und dezent, sondern darf gerne aufregend und sexy sein. Sicherlich ist Stillen immer noch eine Sache der Zweisamkeit, Fremde haben hierbei nichts zu suchen, auch nicht mit Blicken. Deshalb ist die heutige Stillmode so praktisch angelegt, dass zwar das Baby ganz in Ruhe trinken kann, störende Einblicke aber verwehrt werden.

Mode für stillende Mütter ist nicht mehr nur brav und dezent. Sie darf attraktiv, bunt, und weiblich sein, langweilig aber keineswegs. Solche Mode für Stillende zu finden ist gar nicht so schwer. Viele Online Shops für Schwangerschafts- und Stillmode bieten die schönste Kleidung für während und nach der Schwangerschaft an. Für die Babys ist in solch einem Online Shop ebenfalls gesorgt. Ob Erstausstattung, Windeln, Shirts, Strampler oder Kinderwagen, bei der reichhaltigen Auswahl macht Einkaufen Spaß.

Mode in der Schwangerschaft

Stillmode ist nicht nur für die Stillzeit vorgesehen. Während der Schwangerschaft, wenn Bauch und Busen unaufhaltsam wachsen, kann Stillmode schon getragen werden. Schließlich ist sie sehr bequem geschnitten, aus hautfreundlichem Material und engt nirgendwo ein. Die optimale Kleidung für Schwangerschaft und Stillzeit.

Stillmode und Unterwäsche von heute – Mode in der Schwangerschaft
4 (80%) 19 Artikel bewerten