Neuigkeiten

Mode für Teenager – günstige Teenagermode

Mode für Teenager – günstige Teenagermode
Teenagermode, Foto: Yuri Arcurs - Fotolia.com

Teenager lieben ausgefallene, coole Mode. Sie bevorzugen oftmals Markenprodukte und sehen diese als Statussymbol an. Freizeit- und Sportkleidung werden bei der Teenagermode häufig vermischt. Gerade Sportschuhe werden zu den verschiedensten Anlässen getragen. Einheitslook ist oft verpönt, Auffallen ist angesagt.

Auch in diesem Sommer können Teenager in Sachen Mode aus dem Vollen schöpfen. Mädchen, die zart gebräunte Haut zeigen möchten, können zu bauchfreien Tops greifen. Allerdings wirken bauchfreie Oberteile nur bei Mädchen mit schlanker Figur und einem flachen Bauch. Kombiniert werden können die Tops mit einem modischen Rock oder einer trendigen Hose.

Lila ist weiterhin auf dem Vormarsch. Bereits im Winter war Lila in Sachen Mode total angesagt. Jetzt setzt sich dieser Trend fort. Teenager sollten also ihren Kleiderschrank mit Hosen, Jacken, Röcken, Shirts und Dessous in Lila bestücken. Von Aubergine, Flieder, Traube, von zart bis kräftig sind alle lila Töne erlaubt. Natürlich müssen nicht alle Kleidungsstücke komplett in einer Farbe sein, farbliche Akzente sind durchaus erwünscht. Wer keine lila Strandkleider, Shirts oder Hosen tragen möchte, nimmt einfach violette Accessoires und zeigt sich modisch up to date mit lila Ketten, Gürteln, Handtaschen und Schuhen.

Der Klassiker der Hosenmode darf im diesjährigen Sommer bei der Teenagermode nicht fehlen. Jeans sind nach wie vor en vogue und erobern nicht nur die Teenagerherzen mit neuen Farben, Styles und Waschungen. Modische Jeans mit Waschungen in Power-, Stone- oder Bleached-Tönen sind ebenso erhältlich wie sommerliche Colour-Jeans. Fans von Designerjeans kommen voll auf ihre Kosten und können aus einem umfangreichen Angebot wählen.

Neben Karottenschnitt-Jeans oder Röhrenjeans finden sich umwerfende Jeans-Trägerkleider und Jeansröcke im aktuellen Angebot. Wer es gerne auffallend mag, kann zum knappen Hot Pants Anzug greifen und lenkt so garantiert die Blicke auf sich. Sexy, vielseitig und modisch aktuell, so lässt sich die neue Jeansmode mit wenigen Worten beschreiben.

Die gute alte Jeansjacke ist wieder up to date. Teenager sollten also ihre alten Jeansjacken wieder aus dem Kleiderschrank hervorkramen, denn gerade die klassischen Modelle sind nun wieder in. Zu den beliebtesten Jeansjacken zählen wohl nach wie vor Jeansjacken von Levi’s. Jeansjacken kann man zu fast allem anziehen und vor allem genial kombinieren. Sie passen zu T-Shirts, zum Sommerkleid und Jeans. Allerdings sollten Jeansjacke und Jeanshose nicht die gleiche Farbe haben. Diese Zusammenstellung wirkt eher langweilig.

Fantastisch zu Jeans zu kombinieren sind die kultigen Westernstiefel. Allerdings können die modischen Stiefel zum lässigen Kleid getragen werden. Ein cooler Look nicht nur für Teenager. Wer noch keine Cowboy-Boots in seinem Schuhschrank hat, sollte sich unbedingt welche zulegen. Neben Jeans und saloppen Kleidern können sie zu Hotpants oder kurzen Röcken super kombiniert werden.

Noch ein Schuhtipp für die heiße Jahreszeit, der sicherlich nicht nur Teenager begeistern wird, ist der Peep-Toe Schuh. Pepp Toes sind zehenfreie Pumps, die eine perfekte Mischung aus dezent und offenherzig sind. Sie wirken edler als Sandalen, sind aber frecher und fröhlicher als Pumps. Getragen werden können sie zu glamourösen Outfits, zu Röhrenjeans oder zu leichten Kleidern. Da die Zehen bei Peep Toes der absolute Blickfang sind, ist eine tadellose Maniküre ein Muss. Je nach Outfit passt ein bunter oder dezenter Nagellack.

Da die Schuhmode in 2009 mit allerlei neuen Trends aufwartet, haben Modebewusste die Qual der Wahl. Ob Western Stiefel, Peep Toes, Ballerinas, High Heels oder luftige Boots, sie alle warten in diesem Jahr auf ihren Einsatz. Ideal zu kombinieren, je nach Kleidungsstil.

Die warme Jahreszeit hat noch viel mehr zu bieten. Ganz trendy in diesem Jahr ist der verspielte Romantik-Look. Mädchen, die es romantisch lieben, können in diesem Sommer beim Thema Mode aus dem Vollen schöpfen. Verspielte Kleider mit Blumenmuster, pastellige Töne, leichte Stoffe mit vielen Rüschen und Volants. Beim Romantik Look können modebewusste Mädchen Materialien, Schnitte und Muster herrlich miteinander kombinieren. Denn der mutige Mix gehört genauso zu heißen Tagen wie die zehenfreien Peep Toes.

Damit die sommerliche Zeit auf keinen Fall langweilig wird, können sich besonders Teenager auf farbenfrohe Teenagermode freuen. Kräftige Farben werden keineswegs sparsam eingesetzt und von ganz Couragierten frech gemixt. Wer nicht ganz so mutig ist, kombiniert seine Kleidung mit einer auffällig gemusterten Tasche oder greift zu fröhlich bunten Accessoires. Zu den trendigen Accessoires in Frühjahr und Sommer gehören in jedem Fall gestreifte Overknee-Strümpfe.

Karo darf dieses Jahr in der Mode keinesfalls fehlen. Nicht nur Kleidungsstücke, auch Accessoires folgen diesem Trend. Modebewusste Mädchen und Jungs sollten also in dieser Saison nicht auf Karos verzichten. Sie eignen sich wunderbar, um individuelle Styles zu kreieren und sich damit auf jeden Fall von grauen Mäusen abzuheben. Wer ganz verwegen ist, kann die Karos mit anderen Mustern wild kombinieren und auf diese Weise seinen persönlichen Style betonen.

Ein Teenager möchte immer hip sein, ganz klar. Egal ob Junge oder Mädchen, beide Geschlechter experimentieren in der Teenagerzeit mit verschiedenen Mode-Stilen, die gerade angesagt sind. Für Teenager ist diese Zeit ganz normal – aber viele Eltern machen sich Sorgen um ihre Kinder.

Die Teenager-Zeit ist eine schwierige Zeit sowohl für die Kinder als auch für die Eltern. Teenager möchten mit ihrer Meinung und ihren Ideen gehört werden. Und Eltern müssen sich erst daran gewöhnen, dass ihre Kinder jetzt größer werden und so langsam ihre eigenen Wege gehen möchten. Teenager reagieren oft gereizt, vor allem, wenn andere Bemerkungen über ihr Äußeres machen. Darum ist es besser, über die momentanen Mode-Erscheinungen der Teenager hinwegzusehen und diese nicht zu bewerten. Kindermode Infos sind in diesem Alter passé – Teenagermode entspricht den Vorstellungen.

Trotzdem sollten Sie Ihren Teenager einige Dinge klarmachen, auf die sie aufpassen sollten. Da ist zuerst die Haut. Machen Sie Ihren Nachwuchs klar, dass es seine Haut schützen muss. Teenager tragen gerne Kleidung, bei der viel nackte Haut zu sehen ist. Tiefe Ausschnitte und knappe Tops sind sexy. Doch sollte Ihr Teenager immer daran denken, die Haut vor Sonnenbrand zu schützen. Eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist im Sommer geradezu ein Muß. Eine dem Hautbild entsprechende Bodylotion pflegt zudem die Haut und lässt diese schöner aussehen. Miniröcke online kaufen können Sie ganz schnell.

Irgendwann schocken Teenager gerne ihre Eltern mit dem Wunsch nach einer Tätowierung. Einer echten, versteht sich. Viele Eltern können diesen Wunsch nicht nachvollziehen und sind alles andere als begeistert. Sie machen sich Sorgen, das ihr Kind nach einigen Jahren die Tätowierung nicht mehr gut finden könnte. Sie haben Angst, dass die Haut durch die Tätowierung entstellt wird und es zu unschönen Narben kommt. Als Eltern sollten Sie diese Bedenken Ihren Teenager gegenüber offen äußern. Versuchen Sie einen Kompromiss zu finden, mit dem Sie beide leben können. Zum Beispiel eine nicht-permanente Tätowierung oder eine sehr kleine Tätowierung mit einen dezenten Motiv.

Teenager stehen total auf Piercings. Egal ob Bauchnabel-Piercing, Nasen-Piercing oder ein Piercing durch die Zunge – Hauptsache auffällig und Hauptsache extrem. So streiten sich Teenager und Eltern über den Sinn oder Unsinn dieser Aktionen. Einen Ausweg aus diesem Dilemma könnten Piercings sein, die eigentlich gar keine richtigen sind. Es gibt Schmuckstücke für Nase, Lippen, Bauchnabel oder Brauen, die nur angeklemmt und nicht durchgestochen werden. Auf den ersten Blick ist absolut nicht zu erkennen, ob es sich hierbei um ein echtes oder um ein unechtes Piercing handelt.

Wie bereits erwähnt ist die Teenagerzeit keine leichte Zeit und Eltern und Kinder geraten in dieser Phase sehr häufig aneinander. Sie als Eltern müssen nun nach und nach versuchen, Ihr Kind loszulassen, ihm mehr Freiheiten zu gewähren. Aber bleiben Sie sich und Ihren Vorstellungen dabei treu: erlauben Sie Ihren Teenager nicht Dinge, die Sie absolut nicht für richtig halten. Setzen Sie Ihrem Kind in dieser Zeit klare Grenzen, aber seien Sie offen für die Anliegen Ihres Teenagers. Mode für Teenager – günstige Teenagermode. Ihr Kind ist noch kein Teenager? Dann suchen Sie vielleicht günstige Kindermode?

Mode für Teenager – günstige Teenagermode
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten