Neuigkeiten

Schuhe Online: Damenschuhe, Herrenschuhe und Kinderschuhe

Schuhe Online: Damenschuhe, Herrenschuhe und Kinderschuhe
Schuhe für Frauen, Foto: Franz Pfluegl - Fotolia.com

High Heels – den Begriff haben wir wohl alle schon einmal gehört. Aber was sind High Heels überhaupt? Bei High Heels handelt es sich um hohe Schuhe, genauer gesagt um sehr hohe Schuhe. Ein Schuh muss mindestens 10 cm Absatzhöhe aufweisen um die Bezeichnung „High Heel“ zu tragen. High Heels müssen nicht zwangsläufig immer offene Schuhe sein – es können genauso gut hohe Stiefel oder Boots sein.

High-Heels begeistern Frauen in jedem Alter. Schon kleine Mädchen finden es absolut faszinierend in die Absatzschuhe der Mutter zu schlüpfen. Sie fühlen sich darin wie eine Prinzessin und obwohl die Kleinen in diesen hochhackigen Schuhen kaum laufen können, so können sie es doch nicht lassen und probieren sie immer wieder an.

Frauen und High Heels – das passt perfekt zusammen. Fast jede Frau hat mindestens ein Paar davon zu Hause. High Heels sind der Inbegriff von Erotik und Sexualität. Es gibt wohl kaum einen Mann der hohe Schuhe nicht absolut erotisch findet. High Heels machen optisch sehr lange Beine und geben kleinen Frauen einige Zentimeter mehr Größe. Und nicht nur Größe im wörtlichen Sinne – High Heels sorgen dafür, dass man viel selbstbewusster durchs Leben geht. Mit solchen Schuhen fühlen sich Frauen einfach viel weiblicher und selbstbewusster.

So schön diese Damenschuhe sind, so erotisch sie auf die Männerwelt wirken – das tragen von High Heels ist nicht ohne Risiken. Es muss gelernt sein. Unerfahrene High Heels Trägerinnen knicken sehr leicht um und ziehen sch dadurch Verletzungen zu. Insbesondere das Sprunggelenk ist dabei häufig betroffen. Sehnen und Bänder können überansprucht werden oder gar reißen. Die Risiken sind umso größer, je häufiger und länger High Hels getragen werden. Als Dauer-Fuß-Bekleidung sind sie darum auf gar keinen Fall geeignet. Heben Sie sich diese Schuhe lieber für einen Abend auf an den Sie weggehen oder ein Date haben. Ihre Fußmuskulatur und Ihre Fußknochen werden es Ihnen danken.

Erotische Sandalen sind in dieser Saison Mode

Die Tage werden wieder länger, die Sonne wärmt uns und es ist unübersehbar: der Sommer steht vor der Tür. Und mit ihm erscheinen wieder die kurzen Röcke, die Shorts und die Tops auf der Bildfläche. Dazu gehört das passende Schuhwerk. Erotische Sandalen sind der Renner in dieser Saison und absolut angesagt.

Was macht eine Sandale zu einer erotischen Sandale? Nun, ein etwas höherer Absatz lässt die Beine der Trägerin länger und die Frau insgesamt schlanker erscheinen. Sandalen sind besonders erotisch, wenn sie fein gearbeitet sind. Schmale Riemchen mit zierlichen Schnallen und dazu eine passende Farbe – so sieht eine erotische Sandale aus!

In dieser Saison erhalten Sie Sandalen in vielen verschiedenen Farben und Materialien. Ein Klassiker und in diesem Jahr wieder sehr gefragt sind Sandalen aus echtem Leder. Sie lassen sich einfach sehr bequem tragen und haben das gewisse Etwas. Sie sind etwas teurer als Sandalen aus Kunstleder – aber es lohnt sich etwas mehr für sein Schuhwerk auszugeben. Schließlich müssen unsere Füße den ganzen Tag unser Gewicht tragen, da sollten wir für ein paar gute Sandalen etwas mehr investieren. Außerdem gibt es Sandalen in Stoff- der Leinen-Optik. Schauen Sie einfach was Sie mögen und was zu Ihrer restlichen Garderobe passt.

Erotische Sandalen lassen Männerherzen höher schlagen. Aber nur, wenn darin gepflegte Füße stecken. Man sieht es leider immer wieder. Eine Frau trägt absolut erotische Sandalen – und ihre Füße sind ungepflegt und voller Hornhaut. Wenn die Nägel nicht geschnitten sind – nein Danke! Ungepflegte Füße können die schönste Sandale verschandeln. Achten Sie also darauf, dass Sie eventuell vorhandene Hornhaut an den Füßen regelmäßig entfernen. Die Zehennägel sollten Sie regelmäßig schneiden. Ob Sie diese lackieren oder nicht bleibt dabei ganz Ihrem Geschmack überlassen. Frauen die keinen farbigen Nagellack mögen können es ja mal mit farblosem probieren. So sehen die Füße gepflegt aber trotzdem dezent aus.

Gönnen Sie sich in dieser Saison ein Paar erotische Sandalen! Sie werden Ihre Sommergarderobe perfekt ergänzen!

Schuhe aus Leinen – modisch und angenehm zu tragen

Leinen ist ein ganz natürliches Material. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Hanf und Baumwolle. Leinen wird in der Bekleidungsindustrie genauso wie in der Herstellung von Schuhen verwendet. Schuhe aus Leinen lassen sich einfach sehr angenehm tragen. Die Füße schwitzen in diesen Material sehr wenig, können besser atmen und das Klima im Schuh ist deutlich besser als bei manch anderen Tretern.

Wer bei Leinen-Schuhen nur an öko-mäßige Schlappen denkt, der kennt sich in der Modewelt nicht aus. OK, früher war es vielleicht so, das Leinenschuhe nur in Natur-Tönen angeboten wurden. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Leinen kann eingefärbt werden und das Ergebnis sind farbenfrohe Schuhe in allen Nuancen.

Leinen-Schuhe sind so angenehm zu tragen, weil Leinen einfach ein sehr flexibles Material ist. Leinen-Schuhe drücken nicht und wenn Sie die richtige Größe gekauft haben, so werden Sie darin keine Blasen bekommen. Eine Schuhgrößentabelle kann beim Kauf ggf. helfen.

Diese natürlichen Schuhe werden gern von Kindern, Jugendlichen und Freizeitsportlern getragen. Aber auch immer mehr Erwachsene entdecken Leinenschuhe für sich. Wir wollen uns einmal die Vorteile dieser Schuhe auf einem Blick ansehen:

  • sie sind aus natürlichem Material
  • sie haben eine hohe Haltbarkeit
  • sie sind zu vielen Bekleidungsstilen tragbar
  • sie sind leicht
  • die Füße schwitzen darin nicht oder nur sehr wenig

Leinen-Schuhe sind nicht teuer und daher für jeden erschwinglich. Man muss sie nicht aufwendig pflegen – sie lassen sich mit einem feuchten Tuch ganz leicht reinigen. Man kann sie einfach mit einem Wetterschutz-Spray besprühen, welches die Schuhe vor Nässe schützt und gleichzeitig Verschmutzungen vorbeugen hilft. Und sind die Schuhe doch einmal stärker verschmutzt, so ist das kein Problem. Sie vertragen ohne Probleme den Waschgang in der Maschine. Entfernen Sie vorher nur den groben Schmutz mit einer Bürste und bestreichen Sie hartnäckige Flecke mit einem Anti-Flecken-Gel. Ab in die Waschmaschine und nach zwei Stunden sehen Ihre Leinenschuhe wieder aus wie neu.

Vorsichtig müssen Sie bei Salz-Flecken sein. Entfernen Sie diese sobald wie möglich, denn die Salzränder lassen sich sonst nur schwer wieder entfernen und machen zudem das Material hart. Am besten entfernen Sie Salzflecke mit einem milden Stoff-Shampoo. Einfach den Schuh leicht befeuchten und das Shampoo mit einem Tuch auftragen. Leicht reiben und gut mit klaren Wasser nachspülen.

Trocknen Sie Leinen-Schuhe niemals im Wäschetrockner, in der prallen Sonne oder unter der Heizung! Diese Methoden lassen das Material hart werden und der Schuh verliert seine natürlichen Eigenschaften.

Sexy High Heels – fünf Gründe warum Männer ganz verrückt danach sind

Kennen Sie diese Situationen? Sie hatten einmal High Heels an und alle Männer auf dem Parkplatz des örtlichen Supermarktes hatten nur noch Augen für Sie. Oder sie waren mit Ihrem Freund unterwegs und dieser schaute allen Frauen nach, die diese heißen High Heels trugen. Es ist einfach eine Tatsache: Männer sind ganz verrück nach High Heels und können ihnen einfach nicht widerstehen.

Es sind ja nicht nur diese sexy Schuhe allein, welche den Mann den Kopf verdrehen. Es ist die gesamte Ausstrahlung welche eine Frau mit High Heels erotisch wirken lässt. Ja, High Heels können in der Tat einer Frau zu viel mehr Selbstbewusstsein verhelfen und das strahlt sie aus. Schauen wir uns mal die fünf Gründe an, warum Männer High Heels so lieben.

High Heels lassen eine Frau größer wirken. Sie verändern den Winkel zwischen Fuß und Bein und das lässt die Beine endlos lang wirken. Besonders kleinere Frauen profitieren davon.
High Heels lassen eine Frau schlanker erscheinen. Das hängt unmittelbar mit unseren ersten Punkt zusammen. Dadurch die Beine der Frau durch die High Heels länger wirken, erscheint die ganze Frau schlanker. Ein positiver Nebeneffekt, den sich besonders etwas kräftigere Frauen gern zu Nutze machen.
High Heels lassen eine Frau deutlich weiblicher wirken. Sie sind oft der letzte Schliff bei der Kleidung. Aber auch wenn eine Frau nur Jeans und Shirt trägt können High Heels absolut erotisch wirken.
High Heels verändern den Gang einer Frau. Eine Frau mit High Heels läuft viel erotischer als eine Frau mit flachen Schuhen. Durch den hohen Absatz wird die Hüfte dazu gezwungen sich mehr zu bewegen – sie wiegt quasi deutlicher hin und her. Und dieser Gang macht Männer ganz verrückt!
High Hels wirken sich auf die gesamte Haltung einer Frau aus. Durch die hohen Absätze spannt die Frau automatisch ihre Po-Muskulatur an. Sie richtet sich auf, dadurch kommt ihr Busen besser zur Geltung.

Warum sind Absatzschuhe bei den Frauen so beliebt?

Schuhe. Ein Lieblingsthema bei den Frauen. Es gibt wohl kaum eine Frau die nicht gerne Schuhe kaufen geht und die nicht einen ganzen Schrank voll davon zu Hause hat. Sandalen, Sneakers, Sportschuhe, Stiefel und Absatz-Schuhe gehören zur Grundausstattung einer jeden Frau. Aber es sind vor allem Schuhe mit hohen Absätzen welche es den Frauen angetan haben. Aber warum sind Absatzschuhe bei den Frauen eigentlich so beliebt?

Absatzschuhe lassen die Beine der Frau optisch viel länger erscheinen als sie es in Wirklichkeit sind. Und lange Beine ziehen ja bekanntlich die Blicke der Männer auf sich. In der Tat schauen Männer einer Frau viel öfters hinterher wenn diese Schuhe mit hohen Absätzen trägt. Und wenn zu den Absatzschuhen noch ein Mini-Rock dazu kommt, ist es um das männliche Geschlecht schon geschehen. Absatzschuhe sind eines der erotischsten Kleidungsstücke die es überhaupt gibt. Sie stehen für Sex-Appeal und Erotik pur.

Absatzschuhe sind bei Frauen jeder Körpergröße beliebt. Doch besonders gern werden sie von kleineren Frauen getragen, da diese durch den hohen Absatz einige Zentimeter größer erscheinen. Und noch einen Pluspunkt haben diese erotischen Schuhe: sie machen optisch einen schöneren Po, weil durch das laufen mit Absatz-Schuhen automatisch die Po-Muskulatur mehr angespannt wird.

Nicht nur zum Mini-Rock sehen hohe Schuhe gut aus. Sie lassen sich ebenso gut zur einfachen Jeans oder zur sportlichen Hose kombinieren. Sie können Absatzschuhe sowohl am Abend im Theater als auch tagsüber im Alltag tragen. Die klassisch zeitlose Farbe ist Schwarz. Wenn Sie etwas modemutiger sind, können Sie zu auffälligeren Farben greifen.

Immer wieder kommt die Frage auf, ob Absatzschuhe für die Füße und den Bewegungsapparat der Trägerin gut sind. Der Fuß durch den hohen Absatz wird in eine unnatürliche Lage gebracht. Aber wenn Sie Absatzschuhe nicht den ganzen Tag tragen und als Ausgleich immer wieder flache Schuhe tragen, so werden Ihnen durch das tragen der Absatzschuhe keine gesundheitlichen Schäden entstehen.

So finden Sie die richtigen Straßenschuhe

Die Auswahl an Schuhen ist heutzutage sehr groß. Aber nicht in jeden Schuh kann man gut und bequem laufen. Die meisten Menschen gehen in einen Schuhladen und probieren einfach mehrere Paare von Schuhen an. Sie laufen ein paar Runden durch das Geschäft und schätzen so ab, ob sie in diesen Schuh eine längere Strecke laufen können. Sie probieren dazu verschiedene Socken an, um zu sehen, mit welchen Sie am besten zurechtkommen.

Viele Menschen sehen dem Schuh aber bereits an, wenn er noch im Regal steht, das sie darin nicht laufen können. Entweder ist der Schuh nach vorne zu spitz geschnitten, so das die Zehen keinen Platz finden können oder der Absatz ist zu hoch, so das kein bequemes laufen in diesen Schuh möglich sein wird. Andere wiederum schließen von vorn herein bestimmte Materialien aus, weil sie zu leicht schmutzig werden oder nicht wasserdicht sind.

Wir wollen Ihnen ein paar Tipps geben, mit deren Hilfe es einfacher sein wird, den richtigen Straßenschuh für Sie zu kaufen.

Zuerst eine alte Regel: bevorzugen Sie natürliche Materialien. Plastik oder Vinyl sind nicht für längere Strecken geeignet, da der Fuß in diesen Materialien einfach nicht atmen kann. Zudem reiben diese Schuhe oft am Fuß, was sehr schmerzhaft werden kann. Besser geeignet ist Leinen oder Leder. Aber nicht alle unnatürlichen Materialien sind deshalb schlecht. Es gibt verschiedene Gore-Tex-Materialien, welche die wunderbare Eigenschaft besitzen wasserdicht zu sein. In solchen Schuhen kann Sie ein heftiger Regenguss nicht schocken – Ihre Füße werden trotzdem schön trocken bleiben. Zudem sind Gore-Tex-Materialien atmungsaktiv so das Ihre Füße nicht ins schwitzen kommen. Es gibt andere „Wunder-Materialien“, die Stöße absorbieren können und somit gut für Ihre Gelenke und Ihre Wirbelsäule sind.

Der zweite wichtige Punkt: achten Sie darauf, dass der Schuh eine flexible Sohle hat. Das können Sie bereits testen, indem Sie den Schuh aus dem Regal nehmen und biegen. Ist die Sohle hart wie ein Brett, lassen Sie lieber die Finger davon. Ein guter Schuh sollte sehr flexibel sein und jede Bewegung Ihrer Füße mitmachen.

Die dritte Regel: der Schuh muss Ihnen richtig gut passen. Richtig gut passen heißt: Sie dürfen nicht das Gefühl haben das der Schuh an irgendeiner Stelle drückt. Er darf nicht zu groß sein, so dass er an der Ferse schlappt. Zu eng oder zu weit – beides ist schlecht. Zu enge Schuhe führen schnell zu schmerzenden Zehen oder Ballen. Zu weite Schuhe bescheren Ihnen meist Blasen an der Ferse, dort, wo der Schuh reibt. Beides ist sehr unangenehm und verhindert, dass Sie sich in Ihren Schuhen wohl fühlen. Wenn Sie einen Schuh anprobieren, so tun Sie das mit den Socken oder Strümpfen, welche Sie gewöhnlich in diesen Schuhen tragen werden. Und noch ein Tipp: gehen Sie am Nachmittag oder am Abend Schuhe kaufen. Gegen Abend schwillt der Fuß natürlicherweise an, erst dann können Sie einschätzen, ob ein Schuh Ihnen passt oder nicht.

Der vierte Punkt: überlegen Sie sich genau, für was Sie den Schuh gebrauchen. Möchten Sie ihn zum laufen in der Stadt oder für die Arbeit? Oder wollen Sie in diesen Schuh längere Wandertouren unternehmen? Es ist logisch, das sich die Ansprüche an einen Schuh je nach Einsatzgebiet ändern. Ein Straßenschuh für die City muss nicht so robust sein wie ein Wanderschuh. Ein Wanderschuh wiederum sollte Ihren Fuß mehr abstützen und nach Möglichkeit wasserdicht und atmungsaktiv sein. Für die Stadt sind eher Schuhe mit weicheren Sohlen geeignet. Mit solch leichten Schuhen werden Sie aber Probleme bekommen, wenn Sie über Stock und Stein im unebenen Gelände unterwegs sind.

Fünftens: quetschen Sie Ihren Fuß nicht in Schuhe, für die er gar nicht geschaffen ist. Klar, die tollen Treter die nach vorne spitz zulaufen sehen ungemein chic aus. Aber betrachten Sie doch einmal Ihre Füße in Ruhe. Wie sind die Zehen angeordnet? Können Sie sich vorstellen wie Sie diese in solch spitze Schuhe hinein quetschen müssten? Kaufen Sie Schuhe immer nach der eigenen Fußform. Wenn Sie einen recht breiten Fuß haben, so benötigen Sie einen Schuh, der Ihren Füßen diesen Platz gibt. Haben Sie dagegen einen sehr schmalen Fuß, so brauchen Sie einen entsprechenden schmaleren Schuh. Manche Schuhhersteller haben auf diese Wünsche der Kunden bereits reagiert und bieten Schuhe in verschiedenen Weiten an (schmal, mittel, weit). Diese Schuhe sind meist etwas teurer als andere, dafür passen sie perfekt zu Ihrem Fuß.

Schauen Sie außerdem, ob Sie einen Schuh mit Schnürsenkel, mit Klettverschluss, mit Riemchen oder Schnalle bevorzugen. Manche Menschen binden nicht gerne Schnürsenkel und finden daher einen Schuh mit Klettverschluss praktischer. Wieder andere mögen Schuhe, die man gar nicht verschließen muss (Schuhe zum reinschlüpfen). Es ist eben alles eine Frage des Geschmacks!

Kniehohe Stiefel für Girls

Wenn wundert es, das Mädchen nach wie vor gerne kniehohe Stiefel tragen? Diese Stiefel wirken absolut sexy und setzen die Beine perfekt in Szene. Die Girls spüren wie Ihnen die Jungs hinterher schauen und genießen es in vollen Zügen. Kniehohe Stiefel sind nicht nur abends in der Disco angesagt, sondern auch nachmittags beim Stadtbummel oder in der Schule sehr gefragt. Da stellt sich nur die Frage, ob die Jungs sich in der Schule noch auf den Unterrichtsstoff konzentrieren können…

Kniehohe Stiefel sind derzeit in allen gut sortierten Schuhgeschäften erhältlich. Es dominiert die klassische Farbe schwarz, sowie weiße Modele stehen zur Auswahl. Die meisten Girls entscheiden sich für schwarze Stiefel, weil sich diese völlig problemlos zur restlichen Garderobe kombinieren lassen. Ob die kniehohen Stiefel eher glänzend oder im matten Look sind – das bleibt dem Geschmack der Trägerin vorbehalten. Sexy sind sie in jeden Fall. Je nach Lust und Laune können Sie zu unifarbenen Strumpfhosen oder zu Strumpfhosen mit Mustern kombiniert werden. Passende Oberteile, gerne in auffälligen Farben oder aber eher klassisch in schwarz oder weiß, vervollständigen das aufregende Outfit.

Kniehohe Stiefel gibt es entweder ganz ohne Verzierungen oder aber mit Schnallen oder Riemen. Manche sind mit Nieten oder Ringen verziert. Erlaubt ist was gefällt.

Damit Girls in diesen kniehohen Stiefeln sexy aussehen, sollten sie auf jeden Fall die passende Figur dazu mitbringen. Also Mädels, seit ehrlich zu Euch selbst. Schaut Euch im Spiegel an und entscheidet, ob diese kniehohen Stiefel wirklich was für Euch sind. Gerade für Girls mit dickeren Beinen sind diese kniehohen Stiefel nicht geeignet. Es reicht ja nicht nur das die Stiefeln passen – es sollte ja ach noch ästhetisch aussehen.

Bei kniehohen Stiefeln gibt es wie bei allen anderen Schuhen große Qualitätsunterschiede. Ein schlechtes Material wird oben am Knie unangenehm reiben oder drücken. Girls sollten daher darauf achten, das das Leder schön weich und anschmiegsam ist. Echtes Leder ist Kunstleder vorzuziehen, da es sich einfach besser tragen lässt. Gerade wenn Mädchen diese Schuhe öfters als nur abends zur Disco tragen wollen, lohnt es sich, etwas mehr dafür zu investieren. Bei einem Besuch im Schuhgeschäft lassen sich meist recht schnell die Unterschiede in der Qualität erkennen.

Diese Schuhe passen gut zu Mini-Röcken

Warum tragen Frauen gern einen Mini-Rock? Der Hauptgrund dafür ist, das sie in einen Mini-Rock optimal ihre Beine präsentieren können. Ein Minirock ist ein sehr erotisches Kleidungsstück und in dieser Saison stark gefragt. Nun gibt es ein paar Tipps, welche Schuhe am besten zu einem Minirock passen.

Flip-Flops

Zu zwangloser Kleidung passen sehr gut Flip-Flops oder Sandalen. Wenn Ihr Minirock schlicht und einfach ist, sehen dazu sehr schön Sandalen mit Perlen aus. Zu einem einfachen Minirock können Sie effektvolle Sandalen mit Pailletten oder mit metallischen Verzierungen tragen. Sandalen sind gerade in letzter Zeit viel moderner geworden. Dabei überzeugen die meisten Sandalen mit einer hohen Qualität und Bequemlichkeit.

Sneakers

Wenn Sie nach ein Paar Schuhen für den Alltag Ausschau halten, können Sie zu einem Minirock Sneakers kombinieren. Nehmen Sie aber Abstand von richtigen Cross-Turnschuhen und Sneakers in sehr einfachem Design. Ansonsten passen Sneakers gut in den Freizeitbereich.

Sandalen mit Absatz

Ein Minirock und dazu passende Sandalen mit einem hohen Absatz – besser können Sie Ihre Beine nicht zeigen! Die Kombination von Sandalen und hohen Schuhen wirkt auf Männer sehr erotisch – seien Sie sich dieser Wirkung bewusst! Die Sandalen sollten aber vorne offen sein, sonst wirkt Ihr Outfit zu elegant und zu fein.

Flache Schuhe

Flache Schuhe sehen zu einem längeren Rock nicht gut aus. Aber zu einem Mini-Rock passen sie sehr gut. Sie sollten sich für einen einfachen flachen Schuh ohne irgendwelche Schnörkel entscheiden. Flache Schuhe sind in dieser Saison genauso populär wie Flip-Flops.

Hohe Stiefel

Sie mögen es gern sexy und provozierend? Tragen Sie zu Ihrem Minirock doch ein Paar kniehohe Stiefel! Kniehohe Stiefel sind besonders für die kühleren Tage geeignet, weil sie Ihre Beine warm halten. Braune oder schwarze Stiefel sehen besonders vorteilhaft zu einem Minirock aus.

Neben Schuhen, die gut zu einem Minirock passen, gibt es Schuhe, die Sie nicht unbedingt in Kombination mit einem kurzen Rock tragen sollten. Diese wären:

  • Halbstiefel
  • hohe Stilettos
  • hohe Pumps

Wie Sie sehen, haben Sie die Auswahl, welche Schuhe Sie zu Ihrem Minirock kombinieren möchten. Je nach Lust, Laune und Anlass können Sie so Ihr Outfit einmal unkonventioneller und einmal eleganter gestalten.

Schuhe und Stiefel für Frauen

Schuhe und Stiefel für Damen sollten immer zur übrigen Garderobe passen. Die richtige Handtasche dazu kann das Outfit noch komplimentieren.

Schuhe, Stiefel und Handtaschen sind drei Dinge, von denen eine Frau eigentlich nie zu viele im Schrank haben kann. Es gibt wunderschöne Schuhe und Stiefel aus den verschiedensten Materialien, die sich wunderbar zur Kleidung im Job oder im Alltag kombinieren lassen. Handtaschen sind zum Teil aus sehr edlen Materialien gearbeitet und machen optisch etwas her.

Die richtigen Schuhe zu kaufen ist gar nicht so einfach. Zuerst sollten Sie sich einmal überlegen, für welchen Zweck Sie die Schuhe benötigen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Modelle und Preise. Fast jeder Tageszeitung liegen Werbeprospekte von ortsansässigen Schuhgeschäften bei. Dort können Sie einen ersten Überblick über die angebotenen Schuhe und Stiefel bekommen.

Gute Schuhe und Stiefel für Damen überzeugen durch Optik und Qualität. Es muss beides stimmen, damit Sie sich in Ihren neuen Schuhen wohl fühlen. Was nützt es Ihnen wenn Ihre Schuhe zwar optisch der neuesten Mode entsprechen, Sie aber in diesen Teilen nicht laufen können? Ein Schuh der drückt oder zu unbequem ist, steht in der Regel nur zuhause im Schuhregal und wird nicht getragen. Umgekehrt wollen Sie einen Schuh, der vom Äußeren her Ihren Ansprüchen entspricht. Lassen Sie sich Zeit bei Schuh-Kauf und schauen Sie genau, ob der von Ihnen gewählte Schuh oder Stiefel Ihren Anforderungen entspricht.

Schuhe werden in verschiedene Gruppen unterteilt. Elegantere Schuhe sind meist aus glatten, feinen Leder gearbeitet. Verzierungen wie Pailletten oder kleine Strass-Steinchen können angebracht sein. Schuhe die eher für die Freizeit gedacht sind, sind meist aus kräftigeren Leder und haben ein etwas gröberes Profil. Wenn Sie ein Paar neue Schuhe zum wandern suchen, sollten diese mit einer Membran beschichtet sein und so Wasser fernhalten. Für den Sport brauchen Sie speziell auf Ihre Sportart abgestimmte Sportschuhe. So gibt es Running-Schuhe, Walking-Schuhe, Tennis-Schuhe und dergleichen mehr. Für die kühlere Jahreszeit empfiehlt sich ein Paar Stiefel, welche am besten warm gefüttert sind. Für zuhause brauchen Sie ein Paar Hausschuhe oder Pantoffeln. Wird es draußen wieder wärmer wird, bieten sich ein Paar Sandalen oder Pantoletten an. Sandalen gibt es in sportlicher wie auch in eleganter Ausführung. Viele Frauen lieben Absatz-Schuhe. Absatz-Schuhe gibt es in verschiedenen Ausführungen. Von niedrigen, breiten Absätzen bis hin zu High-Heels werden Sie im Schuhgeschäft alles finden. Für spezielle Arbeiten werden Arbeitsschuhe gebraucht. Diese sollen den Arbeiter schützen. Sie sind aus meist festem Material gearbeitet und haben eine verstärkte Zehenpartie.

Unsere Füße tragen uns durch unser ganzes Leben. Es ist darum sehr wichtig sie zu schützen und pfleglich zu behandeln. Dazu gehört das richtige Schuhwerk. Wenn Sie Schuhe oder Stiefel tragen, die Ihnen nicht richtig passen oder Sie in irgendeiner Weise einengen, so kann das im schlimmsten Fall zu dauerhaften Schädigungen an den Füßen führen. Es ist unschön, wenn Sie zu enge Schuhe tragen und Ihnen schmerzen die Füße. Aber nicht nur zu enge Schuhe sind nicht gut – zu weit sollten sie nicht sein. Denn sonst reiben die Schuhe und Sie werden ganz schnell schmerzhafte Blasen bekommen.

Wie bereits oben erwähnt gibt es Schuhe in den verschiedensten Materialien. Besonders gut für die Füße sind natürliche Stoffe wie Leder oder Leinen. Doch sollten Sie bei Lederschuhen etwas vorsichtig sein und genau schauen, für welches Leder Sie sich entscheiden. Es gibt Schuhe die aus Schlangenleder gefertigt sind. Die Schlangen werden eigens dafür gezüchtet – Sie müssen schauen, ob Sie das mit Ihren Gewissen vereinbaren können. In der Tat gibt es zum Beispiel sehr strenge Vegetarier, die Leder-Schuhe komplett ablehnen, weil dafür Tiere sterben mussten. Für diese Menschen gibt es Alternativen wie Schuhe aus Leinen, Kunstleder oder Synthetik.

Möchten Sie sich ein Paar neue Schuhe oder Stiefel kaufen, suchen Sie dazu am besten ein Fachgeschäft auf. Dort werden Sie kompetente Verkäufer umfassend beraten. Sparen Sie beim Schuh-Kauf nicht am falschen Ende. Preiswerte Schuhe sind meist schlecht verarbeitet und haben nicht die Lebensdauer wie ein teuerer Schuh. Ihre Füße werden es Ihnen danken, wenn Sie qualitativ hochwertiges Schuhwerk kaufen.

Die Trends in der Damen-Schuhmode

Verschiedene Gelegenheiten erfordern verschiedene Schuhe; je nach Stimmung variieren die Schuhe die eine Frau trägt. Es gibt verschiedene Schuhe die jede Frau in Ihren Kleiderschrank haben sollte, um jederzeit gut gekleidet zu sein.

Ein Paar neutrale Stiefel in einem mittleren oder dunklen Farbton: Diese Stiefel sind ideal für das Büro geeignet, da sie zeitlos sind. Sie können zu einer engen Jeans getragen werden, erhalten in dieser Kombination einen erotischen Touch. Besonders Stiefel mit nur einem flachen Absatz sind in dieser Saison sehr gefragt.

Ein Paar Stiefel in Ihrer Lieblingsfarbe für die Freizeit: Sie können ruhig etwas modemutiger sein. Wählen Sie die Farbe die Ihnen gefällt. Achten Sie bei der Verarbeitung der Stiefel auf ein angenehmes Inneres. Nichts sollte drücken, scheuern oder reiben. Gut geeignet ist ein weiches Baumwollfutter. Sie sollten in diesen Schuhen gut und bequem laufen können.

Ein Paar Sneakers aus Hanf oder Mikrofaser: Das Wetter wird besser und die Winterschuhe verschwinden so langsam aber sicher wieder im Schrank. Jetzt ist es Zeit für ein Paar Sneakers. Ob aus Hanf oder Mikrofaser bleibt Ihren persönlichen Geschmack überlassen. Freundliche Farben machen so richtig Lust auf Frühling und Sommer, längere Spaziergänge im Park oder in der Stadt.

Ein Paar gute Sportschuhe: Wenn es draußen wieder wärmer wird, denken viele Frauen schon jetzt an die Bikini-Saison, stellen meist fest, dass sie bis zum Sommer unbedingt noch das eine oder andere Kilo abnehmen oder Muskelaufbau betreiben wollen. Das geht am besten mit Sport, dazu brauchen Sie geeignete Sportschuhe. Wenn Sie Laufen, brauchen Sie dazu in paar Laufschuhe; gehen Sie walken dann suchen Sie am besten nach speziellen Walking-Schuhen. Die Sportschuhe sollten nach vorn ausreichend Platz haben, aber Sie dürfen nicht schlappen.

Ein Paar Flip-Flops – der Sommerhit schlechthin: Ursprünglich stammen die Flip-Flops aus Korea, haben aber schon längst den europäischen Markt erobert, sind im Sommer nicht mehr wegzudenken. Flip-Flops machen Lust auf Sommer, Sonne, Sand und Meer.

Schuhe ganz bequem online kaufen

Schuhe, Schuhe, Schuhe – jede Frau hat dutzende davon in ihrem Schuhschrank. Männer schütteln über diese Tatsache einfach nur den Kopf. Warum brauchen Frauen so viele Schuhe? Brauchen sie diese, oder versteckt sich hinter den vielen Schuhen vielleicht so eine Art Sammelleidenschaft? Wie dem auch sei: Schuhe sind bei Frauen sehr beliebt und werden immer wieder gern gekauft. Stellt sich die Frage: wo können Sie am besten Schuhe kaufen?

Die beste Art Schuhe zu kaufen ist die über das Internet. Das hat mehrere Gründe. Ganz vorn steht die Bequemlichkeit. Mal ehrlich: wer will schon von Geschäft zu Geschäft laufen, nach den richtigen Schuhen suchen? Am Ende eines solchen Shopping-Tages werden Sie völlig kaputt auf die Couch sinken! Kaufen Sie Ihre Schuhe dagegen online über das Internet, so entfällt diese Rennerei. Sie haben so eine riesige Auswahl an Schuhen und das alles nur mit ein paar Mausklicks. Sie können sich Schuhe kaufen wenn Sie die Zeit dazu haben. Das kann am Sonntag sein oder in der Nacht um 2 Uhr. Geht es noch bequemer?

Der zweite Grund warum der Online-Kauf von Schuhen so beliebt ist: der Preis. Schuhe im Internet sind deutlich günstiger als im örtlichen Schuhgeschäft. Diesen Vorteil nutzen immer mehr Menschen und bestellen ihre Schuhe online. Zudem sind die Betreiber der Online-Shops viel eher bereit Preisnachlässe zu gewähren als die Verkäufer im Schuhgeschäft.

Egal ob Sie Sportschuhe, Sandalen, Flip-Flops, Stiefel oder Hausschuhe suchen – online werden Sie immer das passende Paar für sich oder Ihre Kinder bekommen und dabei noch jede Menge Geld einsparen. Denn selbst wenn Sie die Versandkosen für die Schuhe dazu rechnen werden Sie immer noch preiswerter als im Laden kommen.

Damit Ihr Online-Kauf ein voller Erfolg wird, achten Sie auf die Bewertungen des Shop-Betreibers durch andere Kunden. Sie können einen Hinweis darauf bekommen, ob es sich um einen seriösen Verkäufer handelt oder nicht.

Tipps für die Pflege von Lederschuhen

Sie tun gut daran, wenn Sie in qualitativ hochwertige Lederschuhe investieren. Sie müssen nur aufpassen dass Sie keine Schuhe aus Leder kaufen, deren Tiere geschützt sind. Gute Lederschuhe werden Sie über Jahre hinweg begleiten und Ihnen treue Dienste erweisen. Um möglichst lange Freude an Ihren Leder-Schuhen zu haben, müssen Sie diese gut pflegen. Denn ohne Pflege verkürzt sich die Lebensdauer Ihrer Schuhe deutlich.

Zuerst sollten Sie wissen, dass Sie am besten zwei Paar gute Lederschuhe besitzen sollten. Insgesamt werden diese Schuhe so länger halten als ein Paar. Warum ist das so? Nun, wenn Sie zwei Paar Lederschuhe besitzen, so können Sie diese im Wechsel tragen und das nicht getragene Paar hat immer einen Tag Zeit zu trocknen. Die Haut an den Füßen gibt beim tragen der Schuhe Feuchtigkeit ab und darum sollten die Schuhe vor dem nächsten Tagen trocknen.

Legen Sie großen Wert auf die Reinigung Ihrer Leder-Schuhe. Wenn Sie von einem Spaziergang kommen, die Schuhe vor Dreck nur so strotzen, entfernen Sie zuerst den groben Schmutz, lassen die Schuhe trocknen und widmen sich danach der weiteren Reinigung und Pflege. Zur Reinigung des Leders reicht oftmals ein trockenes Tuch aus. Sollten die Schuhe stärker verschmutzt sein, so können Sie ein feuchtes Tuch verwenden. Klares Wasser ist völlig ausreichend. Die verschmutzte Sohle können Sie mit einer groben Bürste von Schmutz befreien und anschließend ebenfalls mit einem feuchten Tuch abwischen.

Nach der Reinigung kommt die Pflege Ihrer Lederschuhe. Im Schuh-Fachhandel erhalten Sie ein umfassendes Sortiment an Pflegeprodukten. Es gibt Schuhcreme für Glattleder und Schuhcreme für Rau- oder Velourleder. Je nach Farbe gibt es verschiedene Schuhcremes. Natürlich können Sie diese Produkte verwenden. Preiswerter und genauso gut geht es aber auch mit einfachem Leder-Fett. Das Lederfett wird meist in einer größeren Dose angeboten und wird einfach mit einem trockenen Tuch auf den Lederschuh aufgetragen. Nach dem trocknen können Sie Ihre Schuhe mit einem trockenen Tuch nachpolieren.

Viele Menschen leiden unter unangenehmen Schweißgeruch an den Füßen. Es ist besonders wichtig den Schuhen ausreichend Zeit zum trocknen zu geben. Wenn immer sich die Möglichkeit bietet, stellen Sie Ihre Schuhe an die frische Luft zum lüften. Spezielle Sprays gegen Fußgeruch sind ebenfalls im Fachhandel erhältlich. Diese empfinden viele Fußschweiß-Geplagte als eine große Hilfe.

Besonders in der nassen Jahreszeit ist es sehr wichtig Ihre Schuhe und Ihre Füße vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen. Hierfür gibt es Imprägnier-Sprays. Diese müssen in regelmäßigen Abständen auf die Schuhe aufgetragen werden und verhindern ein durchnässen Ihrer Schuhe.

Flache Schuhe oder Absatzschuhe?

Schuhe gibt es wie Sand am Meer. Gehen wir in ein Schuhgeschäft, so finden wir flache Sandalen, Sportschuhe, Sneakers, flache Absatzschuhe, High Heels, Flip-Flops und der gleichen mehr. Die Auswahl an Schuhen ist groß, und das nicht nur für Damen. Die Herren der Schöpfung können zwischen offenen und geschlossenen, zwischen sportlichen und eleganten Schuhen wählen.

Frauen müssen sich prinzipiell immer entscheiden, ob sie flache Schuhe oder Absatzschuhe anziehen möchten. Die Meinungen sind geteilt. Zwar ist unumstritten, dass hohe Absatzschuhe auf Männer absolut erotisch wirken. Trotzdem ziehen viele Frauen aus Gründen der Bequemlichkeit flache Schuhe vor. Wir wollen uns einmal etwas genauer die Vorteile und Nachteile von flachen Schuhen und High Heels anschauen.

High Heels

High Heels lassen genau wie ein Minirock die Herzen der Männer höher schlagen. Sie sind der Inbegriff für Erotik, lassen wohl keinen Mann kalt. In High Heels fühlen sich Frauen einfach weiblicher. Doch Sie sollten einige Hinweise beachten, wenn Sie ein Freund der hohen Absätze sind:

  • Durch die unnatürliche Haltung des Fußes in High Heels werden Muskeln, Sehen und Bänder der Trägerin sehr beansprucht.
  • Durch die ungünstige Position des Fußes kann es zum Umknicken kommen. Werden High Heels täglich über mehrere Stunden getragen, so kann es zu Problemen mit der Achillessehne kommen. Reizungen treten relativ häufig auf. Auch entzündete Fußballen können der Trägerin die Freude an High Heels verderben.
  • Aus diesen Gründen sollten Sie High Heels nicht zu häufig tragen. Heben Sie sich diese Schuhe für besondere Gelegenheiten auf, bei denen Sie nicht viel stehen oder laufen müssen.
  • Für den Alltag sollte der Absatz nicht höher als 4 cm sein, für den Abend dürfen es 5 cm sein. Höhere Absätze sind nicht zu empfehlen.
  • Bevorzugen Sie High Heels mit stützenden Riemchen, in denen der Fuß wenigstens etwas Halt findet.
  • Vermeiden Sie es lange Zeit mit High Heels zu laufen Fußschmerzen, Reizungen und Entzündungen können die Folge sein, wenn Sie mehrere Kilometer mit diesen Schuhen laufen.

Flache Schuhe

Flache Schuhe sind Schuhe mit einem kleinen oder mit gar keinem Absatz. Sie sind ideal für den Alltag im Büro, aber auch für die Freizeit und für den Abend geeignet. Viele Frauen befürchten aber in diesen Schuhen nicht weiblich genug auszusehen. Vergessen Sie’s! Flache Schuhe sind absolut weiblich, wenn Sie nur die richtige Garderobe dazu tragen. Zum Beispiel ein Mini-Rock und flache Sandalen harmonieren perfekt miteinander. Auch Capri-Hosen und farblich passende flache Schuhe können sehr erotisch wirken. Flache Schuhe sind einfach bequemer als High Heels und somit alltagstauglicher. Die Füße schmerzen in diesen Schuhen nicht und befinden sich in einer deutlich günstigeren Position als in High Heels. Schuhe, Damenschuhe, Herrenschuhe, Kinderschuhe.

Schuhe Online: Damenschuhe, Herrenschuhe und Kinderschuhe
4.14 (82.86%) 7 Artikel bewerten